Die Schlagersängerin im Überblick 

Kerstin Ott: Alle Informationen zur Schlagersängerin

Die Sängerin Kerstin Ott blickt in die Kamera. Ihr Lied "Die immer lacht" ist der erfolgreichste deutschsprachige Titel des Jahres 2016.
+
Schlagersängerin Kerstin Ott

Kerstin Otts Privatleben und Erfolge – zwischen Bühne, Ehefrau und Hit-Songs

  • Kerstin Ott ist als deutsche Schlagersängerin durch ihren Song ‚Die immer lacht‘ berühmt geworden.
  • Privat ist sie glücklich mit ihrer Ehefrau Karolina Köppen, mit der sie zwei gemeinsame Kinder hat.
  • Die Sängerin brachte bereits drei Studioalben heraus, die alle in die Top 5 der Charts einstiegen und sich wochenlang dort hielten.

Die deutsche Schlagersängerin, Songwriterin, Gitarristin und DJane Kerstin Ott wurde am 17. Januar 1982 in West-Berlin geboren. Ihre Kindheit verbrachte Ott in Heide in Holstein, wo sie im Kinderheim aufwuchs und bereits recht früh ihre Liebe zur Musik entdeckte. Sie nahm schon als Kind an Talentwettbewerben teil und sang sogar im Chor des berühmten Kinder-Musikers Rolf Zuckowski mit. In späteren Jahren übte sie dann nebenbei eine Beschäftigung als DJane aus. Beruflich zog es sie aber zunächst in eine ganze andere Richtung und sie erlernte als Malerin und Lackiererin einen handwerklichen Beruf und arbeitete danach auf dem Bau.

Dass sie homosexuell ist und Mädchen lieber mag als Jungs, entdeckte Ott bereits als Teenager und hatte damals in den 90ern noch eine harte Zeit damit. Heute ist sie glücklich verheiratet und hat mit ihrer Ehefrau Karolina Köppen zwei Kinder.

Ihr Lied ‚Die immer lacht‘, mit dem sie 2015 berühmt wurde, bekam eine Diamantene Schallplatte und verkaufte sich in Deutschland über eine Million Mal. Der Song ebnete ihr den Weg zu einer steilen Schlagerkarriere.

Kerstin Otts Durchbruch

Ihren Durchbruch schaffte Kerstin Ott mit dem Lied ‚Die immer lacht‘, dass 2015 in einem Remix von dem Produzentenduo Stereoact auf deren Platte ‚Tanzansage‘ veröffentlicht wurde. Ab da entwickelte sich ihre steile Schlagekarriere quasi von selbst. Das Interessante: Das Lied gab es bereits seit zehn Jahren. Ott hatte es 2005 als Hobbymusikerin für eine Freundin aufgenommen, die damals krank war, aber nach außen hin immer eine fröhliche Miene machte und sich ihren eigenen Kummer nie anmerken ließ. Die Musikerin verteilte damals ein paar selbstgebrannte CDs ihres Liedes an Freunde, von denen einer den Song bei YouTube veröffentlichte. Jahre später wurde es dort von Stereoact entdeckt, die das Lied zuerst in Chemnitz beim Label Tokabeatz und dann bei Kontor Records in Hamburg veröffentlichten.

Der ursprüngliche Song von 2005 enthielt neben dem Gesang Otts nur vier einfache Gitarrenakkorde und lässt sich in das Genre des Schlagers einordnen. Durch den elektrischen veränderten Sound, den der Stereoact-Remix mit sich brachte, wurde das Lied aber moderner und poppiger und entwickelte einen Deep House-Style.

Das Lied hat mittlerweile auf YouTube 125 Millionen Klicks und erhielt sogar eine Diamantene Schallplatte, weil es sich deutschlandweit mehr als eine Million Mal verkaufte. In dem Musikvideo dazu, dass Kerstin Ott auf Mallorca drehte, spielt sie eine Fotografin, die ein lächelndes Model fotografiert.

Kerstin Ott: Auszeichnungen und Preise

In ihrer noch relativ kurzen Karriere konnte Kerstin Ott bereits einige beachtliche Auszeichnungen und Erfolge sammeln. Sie erreichte sowohl mit ihren Singles ‚Die immer lacht‘ von 2015‚ ‚Scheissmelodie‘ von 2016 und ‚Regenbogenfarben‘ von 2018 die Charts und auch ihre drei Alben erreichten bisher alle die Top 5 der Album-Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihr DebütalbumHerzbewohner‘ wurde bereits in den ersten Wochen 200.000 Mal verkauft, weshalb die Schlagersängerin dafür den Deutschen Musikautorenpreis in der Kategorie ‚Erfolgreichstes Werk‘ bekam.

Auch die Zusammenarbeit mit Schlagerikone Helene Fischer für ihren Song ‚Regenbogenfarben‘ könnte bereits als Auszeichnung gewertet werden. Außerdem wurde sie in der Sendung ‚Die Feste mit Florian Silbereisen‘, die früher ‚Die Feste der Volksmusik‘ hießen, in der ersten Veranstaltung des Jahr 2019, Das Große Fest der Besten‘, mit der Auszeichnung ‚Die Eins der Besten‘ in der Kategorie ‚Sängerin des Jahres‘ bedacht.

Kerstin Ott: Erfolgreichste Songs und Alben

In ihrer Karriere hat Kerstin Ott bereits drei Studioalben, drei EPs, neun Singles und zwölf Musikvideos veröffentlicht. Ihr erfolgreichster Song ist nach wie vor ‚Die immer lacht‘ von 2015, der durch das Produzentenduo Stereoact berühmt gemacht wurde. Diese veröffentlichten den Song auf ihrer Platte ‚Tanzansage‘, aufgenommen hatte die Schlagersängerin das Lied aber bereits 2005, um damit einer kranken Freundin Mut zu machen. Nach der Veröffentlichung erhielt ‚Die immer lacht‘ eine Diamantene Schallplatte, hielt sich 62 Wochen in den deutschen, 46 Wochen in den österreichischen und 46 Wochen in den schweizerischen Charts. Insgesamt belegte es Chart-Rang 2. Deutschlandweit verkaufte sich die Single über eine Million Mal und gehört somit zu den bestverkauften Singles des Landes.

Zwei weitere erfolgreiche Singles waren ‚Scheissmelodie‘ von 2016 und ‚Regenbogenfarben‘ von 2018, die beide Gold erhielten. Der erste Song kam auf Platz 31 der Charts und blieb dort 15 Wochen, der zweite erreichte sogar Platz 20 und blieb 39 Wochen in den Charts.

Die Alben der Musikerin sind alle in etwa gleich erfolgreich und stürmten die Charts. ‚Herzbewohner‘ von 2016 erreichte Platz 4, blieb 94 Wochen in den Charts und bekam eine Platin-Schallplatte. Auch ‚Mut zur Katastrophe‘ von 2018 bekam Platin und ‚Ich muss dir was sagen‘ von 2019, das Ott ihrer Frau Karolina Köppen widmete, bekam Gold. Die Platten erreichten die Plätze 3 und 2 der Charts und sind noch immer in den Charts (Stand August 2020).

Eine weitere Veröffentlichung der Sängerin ist ebenfalls interessant, allerdings nicht musikalisch. 2018 kam ihre Autobiografie ‚Kerstin Ott: Die fast immer lacht‘ heraus, in der sie schonungslos von ihrer Vergangenheit, ihrem Aufwachsen in Heimen, der Entdeckung ihrer Homosexualität und ihrem Karriereweg berichtet.

Kerstin Otts Teilnahem bei ‚Let’s Dance‘

2019 nahm Kerstin Ott an der 12. Staffel der beliebten RTL-Tanz-Show ‚Let’s Dance‘ teil. Sie tanzte dort als erste Frau mit einer weiblichen Profitänzerin und übernahm gegenüber Tänzerin Regina Luca den männlichen Teil des Standardtanzes. Die Schlagersängerin war in insgesamt 6 Shows dabei, zuerst in der Kennenlern-Show und schließlich in fünf weiteren Shows der Staffel. Sie tanzte in den jeweiligen Sendungen die Tänze Langsamer Walzer, Cha-Cha-Cha, Tango, Charleston und Salsa, kam aber nie über 12 von 30 möglichen Punkten hinaus und wurde von der Jury, vor allem Tanzexperte und Ex-Profitänzer Joachim Llambi, in jeder Show stark kritisiert. In der fünften Show sprach Kerstin dann offen an, dass sie in der Sendung unglücklich sei und um ihr mangelndes Tanztalent wisse und bat ihre Fans, nicht mehr für sie anzurufen. Sie schied in dieser Sendung aus und wurde somit Zehnte der Staffel. Als sie am Ende der Show von ihrem Aus erfuhr, fing sie an zu jubeln, was Juror Llambi scharf kritisierte. Kerstin Ott störte das allerdings wenig.

Kerstin Ott online und privat

In den sozialen Medien hält die Schlagersängerin ihre Fans regelmäßig über Neuigkeiten aus ihrem beruflichen und privaten Leben auf dem Laufenden. Auf Kerstin Otts Instagram-Account, der 123.000 Follower (Stand August 2020) verzeichnen kann, postet sie einerseits kurze Ausschnitte von neuen Songs oder kündigt Lieder, Alben sowie Veranstaltungen an. Andererseits teilt sie auch gern Schnappschüsse aus ihrem Alltag, zum Beispiel von ihren Hunden, Katzen oder beim gemütlichen Kaffeetrinken mit ihrer Frau Karolina Köppen. Mit dieser ist sie bereits seit Oktober 2017 verheiratet, im August 2017 gingen sie zuvor eine eingetragene Lebenspartnerschaft ein. Zusammen ist das Paar aber schon lange Jahre zuvor gewesen und noch immer frisch verliebt und glücklich, wie die verliebten Pärchen-Fotos bei Instagram zeigen. Das Paar hat zwei Kinder, die beide Otts Nachnamen tragen, in den sozialen Medien aber nicht von der Sängerin gezeigt werden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Kaffeekränzchen mit meiner Frau 🥰😎

A post shared by Kerstin Ott (@kerstinott_official) on

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare