Double Katy-time

Kampf der Realitystars (RTL2): Kate Merlan lässt sich eigenes Gesicht tätowieren - es hat eine ganz bestimmte Bedeutung

Nachdem „Kampf der Realitystars“-Teilnehmerin kate Merlan sich im Gesicht tätowieren lassen hat, hat sie sich nun ihr eigenes Gesicht auf den Oberschenkel stechen lassen. Und das hat einen bestimmten Grund.

Köln - „Kampf der Realitystars“-Kandidatin Kate Merlan ist beruflich Tattoomodel - kein Wunder also, dass sie von Kopf bis Fuß tätowiert ist. Zuletzt schockte sie ihre Fans mit einem Tattoo mitten im Gesicht. Für die 33-Jährige scheint es kein No-Go zu geben, was Motive auf ihrer Haut angeht. Kleine gestochene Sommersprossen zieren jetzt ihre Nase und Wangen. Man könnte meinen, dass dem TV-Sternchen langsam der Platz für neue Kunst ausgeht, für ein Selbstbildnis fand sie trotzdem noch einen gebührend großen Fleck auf ihrer Haut.

Die „Kampf der Realitystars“-Kandidatin kennt keine Grenzen, was Tattoos angeht

Ein gefühlt lebensgroßes Porträt ziert seit kurzem die Rückseite des Oberschenkels von Kate Merlan. Unfassbar: Die „Kampf der Realitystars“-Kandidatin lässt sich ausgerechnet ihr eigenes Konterfei stechen. Nun schmückt ihr Gesicht gleich doppelt ihren Körper. „Double Katy-Time. Me on my skin, Yeees!!!“, schreibt die Roothaarige auf Instagram. Und ihre Fans lieben es. „Wow wie schön“, liest man unter dem Bild oder „Du siehst mal wieder richtig geil aus Kate, steht dir mega“.

Die neue Tättowierung hat eine ganz besondere Bedeutung für die „Kampf der Realitystars“-Kandidatin

In ihrer Insta-Story erzählt der TV-Star, was sie sich bei dem Motiv gedacht hat. Das neue Tättoo hat nämlich eine ganz besondere Bedeutung für die 33-Jährige. „Das ist schon echt ein krasses Tättoo. Es ist halt echt tiefgründig“, so Kate Merlan. Es folgt eine Erklärung: „Es ist so eine Abrechnung mit meinem Leben und mit meinen Sünden - wovon es einige gibt. Deswegen es ist schon heftig“.

Kate Merlan erzählt ihren Instagram Followern von ihrem neuen Tattoo

Die „Kampf der Realitystars“-Teilnehmerin beichtet, dass sie in ihrem Leben schon viele Fehler gemacht habe. „Ich hoffe, mir wird irgendwann verziehen“, Kate Merlan zeigt sich reumütig, „Auch von dem da oben“. Welche Fehler das Tattoomodel meint und von wem sie sich Vergebung erhofft, teilt Kate Merlan nicht mit ihren Followern.

Kate Merlan ist zurzeit jeden Mittwoch auf RTL2 im TV zu sehen - sie ist Kandidatin bei „Kampf der Realitystars“ und kämpft mit insgesamt 21 weiteren Teilnehmern um eine Gewinnsumme von 50.000 € und den Titel „Realitystar 2020“.

Infos über die Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV und Stars. Sie liebt vor allem die Welt des Trash-TVs und ist Expertin, wenn es um „Kampf der Realitystars“ geht. Auch mit den deutschen Promis kennt sich Claire aus - ganz egal, ob es um DSDS-Gewinner Pietro Lombardi oder um Möchtegern-Stars diverser Realityshows geht. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Instagram/Kate Merlan & picture alliance/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare