„Ich bin so glücklich“

Kampf der Realitystars (RTL2): Johannes Haller ganz verlegen über Jessica Paszka - er spricht von Hochzeit

Seit einiger Zeit liest man in den Medien Schlagzeilen über ein Liebescomeback von „Kampf der Realitystars“-Kandidat Johannes Haller und Jessica Paszka. Eindeutige Fotos scheinen die Beziehung der beiden zu bezeugen. Bisher äußerten die Turteltauben sich noch nicht zu den Gerüchten - doch Johannes Haller spricht jetzt sogar schon von Hochzeitsplänen.

Ibiza, Spanien - Seit Wochen verfolgen Fans die Insta-Storys von Johannes Haller und Jessica Paszka. Denn die ehemalige „Bachelorette“ ist gerade im Urlaub auf Ibiza - ausgerechnet dort, wo der „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer sich vor einigen Monaten ein neues Zuhause aufgebaut hat - das kann doch kein Zufall sein?

Und dann gibt es da auch noch die eindeutigen Paparazzi-Fotos, die alles zu belegen scheinen. Die „Bachelorette“ und ihr Zweitplatzierter zeigen sich turtelnd am Strand, knutschend an einer felsigen Bucht. Trotzdem wollen die beiden Stars sich nicht zu den Gerüchten äußern, scheinen noch ein wenig ihre Privatsphäre und ihr neues Liebesglück genießen zu wollen.

Johannes Haller („Kampf der Realitystars“) spricht im TV über sein Unternehmen

Im Interview mit Prominent erzählt Johannes Haller eigentlich von seinem Business auf Ibiza. Unter dem Namen „Haller Experiences“ führt er Tagestouren auf einer exklusiven Charteryacht durch. Doch der Unternehmer wurde hart von der Corona-Pandemie getroffen. Dabei hofft der Influencer sich mit dem Geschäft eine Zukunft aufbauen zu können, um irgendwann für Frau und Kinder sorgen zu können. Immerhin weiß der 32-Jährige nicht, wie lange er als Influencer noch erfolgreich sein wird.

Über seine Beziehung zu Jessica Paszka möchte der Auswanderer sich eigentlich nicht äußern. Doch als er von Prominent direkt darauf angesprochen wird, dass die „Bachelorette“ sich laut Instagram-Story zeitgleich im selben Beach Club befindet, wie Johannes Haller, kommt der „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer auf einmal ins Stottern. Sichtlich verlegen ringt der TV-Star um Worte.

Johannes Haller ringt ganz verlegen um Worte

„Kampf der Realitystars“-Kandidat Johannes Haller äußert sich zur Beziehung mit Jessica

Schließlich gibt Johannes Haller zu: „Ich bin privat momentan so glücklich und ich bin glaube ich auch so glücklich deswegen, weil ich es privat halte“. Außerdem beichtet er, dass er jetzt keine Fehler machen möchte, da er gerade sehr dankbar für alles sei. Kein Wunder, denn damals bei „Die Bachelorette“ (2017) hatte sich Jessica Paszka sich im Finale gegen den „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer entschieden. Johannes Haller zeigte sich auch längere Zeit nach der Ausstrahlung noch verletzt von ihrer Abfuhr, hatte er doch starke Gefühle für die 30-Jährige entwickelt.

Und wenn Johannes Haller seine Zukunft ausmalen dürfte? Dann würde der „Kampf der Realitystars“-Kandidat nächstes Jahr nicht nur ein neues Boot kaufen, sondern „vielleicht eine ganz schöne Traumhochzeit, vielleicht sogar hier am Coco Beach zu feiern“. Mit wem? Da wird der 32-Jährige wieder ganz verlegen. „Ich wüsste da schon jemanden, aber den müssen wir erst noch fragen“, gibt der Auswanderer zu und wirkt dabei ganz verliebt.

Ich hab mehr Glück in der Liebe als beim spiel oder bei der Arbeit oder mit Corona und ich glaub, da kommt auch die ganze Kraft momentan her“, so der TV-Star abschließend.

Infos über die Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV und Stars. Sie liebt vor allem die Welt des Trash-TVs und ist Expertin, wenn es um „Kampf der Realitystars“ geht. Auch mit den deutschen Promis kennt sich Claire aus - ganz egal, ob es um DSDS-Gewinner Pietro Lombardi oder um Möchtegern-Stars diverser Realityshows geht. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Screenshot/TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare