1. extratipp.com
  2. #Stars

„Käseweiße Haut“: Bikini-Bild von Barbara Meier lässt Fans diskutieren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Model Barbara Meier Hallmann auf der Jose Carreras Charity Gala in Leipzig.
„Käseweiße Haut“: Bikini-Bild von Barbara Meier lässt Fans diskutieren © Christian Schroedter/imago-images

GNTM-Star Barbara Meier versorgte ihre Fans nun mit einem heißen Bikini-Pic. Doch das Netz scheint alles andere als begeistert von dem Isntagram-Post zu sein.

Capri, Italien - Private Einblicke in das Leben von Barbara Meier (35) sind eher selten. Statt ihre Familie vor die Kamera zu zerren, postet sie lieber Einblicke aus ihrem Alltag als Model und Schauspielerin. Nun überrascht die GNTM-Siegerin von 2007 jedoch mit einem intimen Schnappschuss aus dem Urlaub. Davon scheinen etliche ihrer Fans aber gar nicht begeistert zu sein.

Barbara Meier zeigt sich im Bikini - Netz rastet aus

Eigentlich wollte Barbara Meier ihren Fans lediglich Urlaubsgrüße schicken. Gemeinsam mit ihrem Mann Klemens Hallmann und Töchterchen Marie-Therese genießt sie derzeit die Sonne Capris. In einem knappen, schwarzen Bikini mit Schnürungen am Bauch gehüllt, liegt sie auf einer Jacht und lächelt in die Kamera. Doch das Bild und die Wahl ihres Outfits spaltet derzeit das Netz.

Während die einen ihr Rückenwind geben und besonders die Kurven des Models feiern, ziehen andere über die GNTM-Siegerin her. „Ne! Alles andere ist sexy“, kommentiert eine Userin den Facebook-Post von Promiflash, die ebenfalls über Barbaras Bild berichteten.

Einer anderen scheint besonders der Style des Rotschopfs ein Dorn im Auge zu sein:  „Sie ist eine so schöne Frau. Aber wenn ihr etwas nicht steht, dann diese unheimlich schwarzen Augen und ein schwarzer Bikini im Domina-Look. Natürliches Make-up und ein Bikini in erdigen Tönen würden sie besser kleiden.“ Ganz schön harte Kritik, die Barbara da einstecken muss. Besonders häufig lässt sich jedoch eins in der Kommentarspalte finden: „Käseweiße Haut ist nie sexy“, heißt es im Netz. Die Meinung der Fans hin oder her, die Hauptsache ist doch, dass es dem Model selbst gefällt.

Auch interessant

Kommentare