1. extratipp.com
  2. Stars

„Junge Ehefrauen sind eben teuer“: Fans machen sich über Wendlers Adventskalender für Laura lustig

Erstellt:

Kommentare

Laura Müller und Michael Wendler, daneben öffnet sie eine Tür ihres Adventskalenders
Den „Laura Müller Adventskalender“ gibt es nur noch auf OnlyFans. © Instagram/Laura Müller

Bereits letztes Jahr schockierte der Wendler-Adventskalender die Fans. Jetzt enthüllten Laura und Michael auf OnlyFans, was sich dieses Jahr hinter dem ersten Türchen verbarg.

Fans haben eine klare Meinung über den berüchtigten Wendler-Adventskalender. Auf Facebook brachten einige jetzt ihre Verärgerung über die Luxusgeschenke auf den Punkt.

Bereits letztes Jahr überraschte Michael Wendler (49) seine Ehefrau Laura (21) mit einem luxuriösen Adventskalender. Hinter den Türchen verbarg sich nämlich keine Schokolade, sondern beispielsweise eine Rolex! Pünktlich zum ersten Advent ging das Drama um die Luxus-Geschenke auch in diesem Jahr wieder los. Weil das Pärchen sich von Social Media Plattformen wie Facebook und Twitter abgewandt hat, präsentierten die Wendlers den Luxus-Adventskalender dieses Mal auf der Plattform OnlyFans.

Doch welcher Knaller verbarg sich hinter dem ersten Türchen? Fans waren schockiert, als sie herausgefunden haben, dass der 49-Jährige Sänger seiner Laura ein Luxusauto zum ersten Advent schenkte! Die Promiflash-Facebook-Community ist sich ebenfalls einig: Der Wendler hat es wieder übertrieben!

Fans sind schockiert: „Die sollten sich schämen!”

Unter dem Promiflash-Beitrag auf Facebook sind die User ganz außer sich. Die Leser können nicht nachvollziehen, warum ein so teures Geschenk zum 1. Advent nötig ist. Einige Fans sehen das ganze mit Humor, andere finden, die Wendlers sollten sich für ihr Verhalten schämen. „Junge Ehefrauen sind eben teuer. Er muss ihr halt was bieten”, scherzt ein User unter dem Beitrag.

Andere finden die Situation jedoch gar nicht witzig, vor allem da viele junge Menschen den Wendlers folgen. „Wo ist die Zeit hingekommen wo man sich über ein Stück Schoki gefreut hat”, fragt sich eine Userin. Die Adventszeit sei ohnehin nicht dafür da, um sich mit Luxus-Geschenken zu überhäufen. Viele User spielten auch auf die finanzielle Situation der Wendlers an. „Hat er denn inzwischen seine Steuerschulden hier bezahlt?”, wundert sich ein Leser. „Wenn ja, dann isses mir egal was so ein abgehalfterter Typ seiner Schnalle schenkt”, kommentiert er weiter.

Eins steht fest, der Wendler-Adventskalender wird noch für einige Aufmerksamkeit sorgen. Welche luxuriösen Geschenke in den nächsten Wochen wohl noch folgen werden?

Auch interessant

Kommentare