1. extratipp.com
  2. #Stars

Willi Herren aufgrund wilder Orgie tot? Jasmin Herren macht Spekulationen zunichte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Jasmin Herren schaut verwirrt in die Kamera - im Hintergrund ist sie gemeinsam mit Willi Herren (†45) zu sehen (Fotomontage)
Willi Herren aufgrund wilder Orgie tot? Jasmin Herren macht Spekulationen zunichte (Fotomontage) © IMAGO // Future Image/ Chris Emil Janßen/:xC.xHardtx/xFuturexImage

Promis unter Palmen (Sat.1): Willi Herrens plötzlicher Tod lässt etliche Fragen offen - in den sozialen Netzwerken wird deshalb heftig über die Todesursache diskutiert. Jasmin Herren meldete sich nun mit einem klaren Statement.

Köln - Seitdem der Tod von „Promis unter Palmen“-Star Willi Herren am 20.04.2021 bekanntgegeben wurde, kursieren auf sozialen Netzwerken wie Instagram, Twitter und Facebook immer wieder wilde Spekulationen zu der Todesursache des Sängers. Seine Ex-Lebensgefährtin, Jasmin Herren sprach nun endlich Klartext.

Promis unter Palmen: Willi Herren tot - Fans vermuten wilde Orgie

Es war die Schocknachricht am vergangenen Dienstag: Willi Herren (†45) wurde leblos in seiner Kölner Wohnung aufgefunden. Die Todesursache bleibt bisher noch ungeklärt und wird erst nach einer Obduktion offiziell. Eine Fremdverschuldung kann laut der Gerichtsmedizin jedoch ausgeschlossen werden. Im Internet tummeln sich seitdem wilde Spekulationen - so soll der TV-Star wenige Stunden vor seinem Tod eine wilde Orgie gefeiert haben. Bei diesen Vermutungen scheint nun seiner Ex der Kragen zu Platzen.

Willi Herren und Jasmin trennten sich vor seinem Tod.
Willi Herren und Jasmin trennten sich vor seinem Tod - standen jedoch noch immer eng im Kontakt. © IMAGO / Chris Emil Janßen

Lest auch: Nach Tod ihres Vaters - Willi Herrens Tochter Alessia zeigt berührende Aufnahmen

Der Tod von Willi Herren (†45), war auch für Jasmin Herren ein heftiger Schock. So soll sie davon während des Gassi gehen mit ihrem Hund erfahren und daraufhin sogar zusammengebrochen sein (extratipp.com berichtete). Als wäre dies nicht schon dramatisch genug, muss sie sich nun mit Menschen beschäftigen, die heftige Gerüchte zu der Todesursache streuen. Um dem ein Ende zu setzen, gab Jasmins Management nun ein Statement ab. „Das Gerücht, Willi Herren hätte in seiner Wohnung wilde Orgien gefeiert, ist eine glatte Lüge“, heißt es darin.

Extratipp.com bei Telegram: Jetzt den Telegram-Channel abonnieren und die besten Geschichten als Erster lesen.

Jasmin Herren macht klare Ansage

So soll sich der „Promis unter Palmen“-Star (alles über die Show) zu dem Zeitpunkt allein in der Wohnung aufgehalten haben und immer wieder im engen Austausch mit seiner Ex gestanden sein. „Das Ganze ist belegbar durch Anruferlisten, Facetime-Gespräche und WhatsApp-Verläufe“, so das Management weiter. Zudem stellte sie klar, dass „jeder außerhalb der Familie, der sich gerade öffentlich zum vermeintlichen Seelenleben (...) von Willi äußert, nichts davon weiß, was der Realität entspreche.“ Bleibt zu hoffen, dass mit diesen Argumenten die Gerüchte ein für allemal vom Tisch sind und die Familie in Ruhe von einem geliebten Menschen Abschied nehmen kann.

Auch interessant

Kommentare