1. extratipp.com
  2. Stars

„Toller Körper, aber muss das sein?“: Jessica Paszka irritiert mit Bikini-Video am Strand

Erstellt:

Kommentare

Jessica Paszka im Bikini, sie posiert für die Kamera
Jessica Paszka genießt derzeit ihre Flitterwochen in Tulum © Instagram/Jessica Paszka

Jessica Paszka und Johannes Haller genießen aktuell ihre Flitterwochen in Tulum. Auf Instagram teilt die Influencerin jetzt ein heißes Video - und kassiert dafür Kritik von ihren Fans!

Jessica Paszka und Johannes Heller verbringen aktuell ihre romantischen Flitterwochen in Tulum. Die beiden Influencer teilen regelmäßig Videos und Fotos von ihrem Luxusurlaub. Doch das neueste Instagram-Video von Jessica, auf dem sie ihren heißen Afterbaby-Body zeigt, kommt nicht bei allen Fans gut an!

In dem Clip räkelt sich die brünette Schönheit in ihrem Ressort am Strand von Tulum - und zeigt in ihrem knappen Bikini ihren tollen Körper. In dem Video nimmt die frischgebackene Mama einige verschiedene Posen ein, um ihren Body richtig in Szene zu setzen. Ihre Fans sind allerdings nicht begeistert von dem gestellten Video, weshalb Jessica in der Kommentarspalte des Clips ganz schön kritisiert wird. 

“Toller Körper aber muss das so sein”, findet eine Userin. “Warum tust du das?”, fragt sich ein anderer Follower. “Wieso so übertrieben und nicht einfach normal”, stimmt ein anderer Fan zu. Besonders die gestellten Posen kommen bei der Instagram-Community nicht gut an. “Voll natürlich, ich laufe und stehe auch immer so im Sommer”, scherzt eine Userin. Die Fans fragen sich außerdem, warum die Influencerin im Urlaub so viel Zeit am Handy verbringt. “Ich habe damals meine Flitterwochen ohne Handy genossen”, erklärt ein Follower.

Influencerin Jessica Paszka wurde bereits in den vergangen Wochen für ihre unnatürlichen Fotos und Videos kritisiert.

Unnatürliche Fotos und Videos: Jessica Paszka kassiert Kritik auf Instagram

Die ehemalige “Bachelorette” sorgt für ihre stark bearbeiteten Fotos immer wieder für Kritik. Zuletzt postete Jessica zwei Bilder von sich selbst mit ihrer Tochter im Arm, im Hintergrund war eine wunderschöne Winterlandschaft zu sehen. Doch für die Fans war das Foto zu stark bearbeitet. “Warum muss man das so bearbeiten oder diese komischen Apps benutzen? Du hast es doch gar nicht nötig.”, kritisierte ein Fan.

Auch interessant

Kommentare