1. extratipp.com
  2. Stars

Oliver Pocher verrät, dass er genervt von Amira Pocher ist

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Oliver Pocher und seine Ehefrau Amira sind bekannt dafür, gern mal gegen andere Promis auszuteilen. Doch auch untereinander ärgern sich die beiden hier und da gegenseitig: So schrieb der Comedian seiner Liebsten jüngst, dass diese ihn nerve.

Köln – Oliver Pocher (44) gehört zu den Menschen, die ihre Meinung nur selten für sich behalten können. Regelmäßig teilt der Comedian gegen andere Promis aus; schoss bereits gegen Influencerin Anne Wünsche (31), Ex-Bachelorette Gerda Lewis (29) oder „Die Höhle der Löwen“-Star Carsten Maschmeyer (63). Doch auch seine eigene Frau Amira (30) trifft es hier und da, wenn der 44-Jährige seiner ‚witzigen‘ Seite wieder freien Lauf lässt.

Oliver Pocher und seine Amira teilen gerne aus – und das hier und da auch untereinander!

Oliver Pocher und seine Amira sind nicht nur ein eingespieltes Team, wenn es darum geht, offen Kritik an der Welt der (vermeintlich) Reichen und Schönen zu üben, sondern auch bestens darin, sich zu zanken: Erst jüngst stritten die beiden in ihrem Pochers-Podcast, weil der 44-Jährige nicht auf die Nachrichten seiner Frau antwortete.

Oliver Pocher und Ehefrau Amira, daneben ein Zettel, den der Comedian seiner Liebsten hinterlassen hat (Fotomontage)
Oliver Pocher und Amira teilen nicht nur regelmäßig gegen andere Promipaare aus, auch untereinander necken sich der Comedian und seine Liebste hier und da gerne mal: So hinterließ der 44-Jährige seiner Ehefrau jüngst eine freche Nachricht – mitsamt Rechtschreibfehler! (Fotomontage) © Revierfoto/Imago & Screenshot/Instagram/Amira Pocher

Doch auch seinen Alltag scheint das Paar getreu dem Motto „Was sich liebt, das neckt sich“ zu verleben: So unterzieht sich Oliver Pocher derzeit einer Stoffwechselanalyse, die zeigen soll, wie sein Körper bestimmte Lebensmittel verarbeitet. Auf das zugehörige Formular, das die „persönlichen Ziele“ hinsichtlich der Untersuchung erfragte, kritzelte der 44-Jährige einen neckischen Seitenhieb gegen Amira.

Was bringt eine Stoffwechselanalyse?

Wie der Name schon sagt, soll eine entsprechende Analyse eruieren, wie der eigene Stoffwechsel arbeitet. Darüber können Blut und Speichel, aber auch Angaben zu Gewicht, sowie Ess- und Bewegungsverhalten Auskunft geben. Ziel ist es, ein individuelles Ernährungsprofil zu erstellen, das angesichts der ermittelten Daten Auskunft über einen gesünderen, auf den Patienten angepassten Lebensstil geben soll. Da es sich hierbei um einen alternativmedizinischen Ansatz handelt, ist der Nutzen allerdings nicht wissenschaftlich belegt. Ein durchschnittlicher Hausarzt etwa führt diese Untersuchung nicht durch.

Oliver Pocher kritzelt auf Formular fiesen Seitenhieb gegen Amira – die kann darüber aber lachen

Von der Stoffwechselanalyse erhoffe er sich, dass „meine Frau mich nicht weiter nervt“, schrieb Oliver Pocher auf das Formular. Dabei unterlief dem Comedian zwar ein peinlicher Rechtschreibfehler (er verwechselte „das“ und „dass“), dafür dachte er zumindest daran, seine Bemerkung immerhin mit einem Herzchen für Amira zu versehen. Die hatte ihrem Mann offenkundig in den Ohren gelegen, sich einer entsprechenden Untersuchung zu unterziehen.

Immerhin: Amira kann über die traurige Notiz ihres Ehemanns lachen – diesen kennt sie inzwischen gut genug; mit all seinen Ecken und Kanten! Erst jüngst enthüllte die 30-Jährige eine weitere Macke des gebürtigen Hannoveraners: Oliver Pocher sei so eifersüchtig, dass er heimlich auf Amiras Handy schaue. Verwendete Quellen: instagram.com/amirapocher

Auch interessant

Kommentare