Fans sind in Sorge

GZSZ (RTL): Jasmin Tawil - "Ich war sehr hungrig die letzten Tage"

GZSZ (RTL): Nach einem rätselhaften Post machen Fans sich Sorgen um die alleinerziehende Mutter und RTL-Schauspielerin Jasmin Tawil.

  • GZSZ ist die populärste deutschssprachige Seifenoper 
  • Jasmin Tawil wurde durch ihre GZSZ-Rolle bekannt 
  • Ihre Fans machen sich jetzt große Sorgen um die Schauspielerin

Hawaii, United States of America - Die Daily Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (GZSZ) begeistert bereits seit 1992 wöchentlich die RTL-Zuschauer. Die Seifenoper gilt nicht umsonst als erfolgreichste deutsche Fernsehsendung ihres Genres. Sie spricht regelmäßig kontroverse Themen an und stellt ihre Protagonisten vor alltägliche Herausforderungen. 

Seit Start der Serie wirkten die Schauspieler/innen in der RTL-Produktion mit (GZSZ (RTL): Die größten Skandale der beliebten Serie im Überblick). So auch Jasmin Tawil (37). Die Ex-Frau von Sänger Adel Tawil (41) übernahm für drei Jahre die Rolle der Franziska Reuter und starb schließlich 2008 den Serientod.

Die Schauspielerin lebt aktuell als alleinerziehende Mutter auf Hawaii und schockierte ihre Fans jetzt mit einem Instagram-Post, wie extratipp.com berichtet.

GZSZ: Jasmin Tawil hat schwere Zeiten hinter sich

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Fans und Follower Sorgen um Jasmin Tawil machen. 6 Jahre nach der Trennung von Adel Tawil erzählte die GZSZ-Schauspielerin im Gespräch mit rtl.de: "Ich wollte ihn jahrelang nur glücklich machen. Habe alles für ihn gemacht. Dadurch habe ich mich selbst unattraktiv gemacht.“ 

Das Liebes-Aus mit Adel Tawil geht der Wahl-Hawaiianerin immer noch nah. Verständlich: Das Promi-Paar war mehr als 15 Jahre liiert. „Ich werde Adel immer lieben. Ich kenne Adel, seitdem ich 15 bin, wir sind wirklich seelenverwandt", erklärt sie außerdem im RTL-Interview. Sie beichtet zudem, sie habe lange auf ein Beziehungs-Comeback gehofft.

Damals war alles noch gut: Adel und Jasmin Tawil 2010 bei einer Veranstaltung

Nach ihrem Umzug in die USA soll Soap-Star Jasmin Tawil obdachlos in den Straßen Hawaiis gelebt haben. Eine schwere Zeit für die schöne Blondine. Wie bunte.de berichtet, schrieb der GZSZ-Star in einem Instagram-Post: "Ich bin einen langen und steinigen Weg gegangen. Tausende von Tränen. Es fühlt sich so an, als hätte es tausend Jahre gedauert, die Frau zu werden, die ich heute bin. 

Ich habe meine dunkelsten Stunden überlebt. Gott sei Dank. Jetzt bin ich endlich bereit, ich zu sein!" Im RTL-Beitrag erzählt sie außerdem von ihren Anfängen auf der Insel und was ihr widerfahren ist.

GZSZ: Jetzt machen sich Fans erneut Sorgen um die RTL-Schauspielerin

Nach einer langen Pause und dem kompletten Rückzug aus der Öffentlichkeit meldete sich Jasmin Tawil mit einer frohen Botschaft zurück: Sie ist Mutter geworden. Ihr jetzt 9 Monate alter Sohn Ocean ist für die GZSZ-Schauspielerin das Größte. Die Ex-Frau von Adel Tawil scheint endlich angekommen zu sein. 

Doch nun sind Fans und Follower abermals um Jasmin Tawil besorgt. Die 37-Jährige postete vor Kurzem eine rätselhafte Instagram-Story.

Jasmin Tawil äußert sich auf Instagram zu ihrer aktuellen Situation

In dieser schreibt der ehemalige RTL-Star: "Ich habe jetzt alle Kilos verloren. Ich war sehr hungrig die letzten Tage. Glücklicherweise hatte Ocean alles was er braucht (...) Der Vater hat uns keinen einzigen Cent geschickt". Wenig später fügte der GZSZ-Star in einer weiteren Story hinzu: "Frauen, die ich noch nie persönlich getroffen habe, helfen uns gerade. Ihr seid Engel. Das werde ich euch nie vergessen. In deinen dunkelsten Stunden triffst du deine wahren Freunde."Wer die unbekannten Helferinnen sind, enthüllt Jasmin Tawil nicht. 

Lesen Sie mehr zu "GZSZ" bei extratipp.com: Kopftuch-Diskussion bei TV-Fans - Produzentin schreitet ein - "Ausdruck ihres Glaubens"

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen dpa (Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare