Krasse Veränderung

GZSZ (RTL): Jasmin Tawil komplett verändert - Ex von Adel Tawil nicht wiederzuerkennen

GZSZ (RTL): Jasmin Tawil ist wieder zurück in Deutschland - und hat offenbar Lust auf Veränderung. Die Ex-GZSZ-Schauspielerin zeigt sich jetzt in einem neuen Look.

  • Jasmin Tawil wurde durch die Daily-Soap "GZSZ" bekannt
  • Seit Kurzem ist die Schauspielerin wieder zurück in Deutschland
  • Jetzt präsentiert sich Jasmin Tawil in einem komplett neuen Look

Brandenburg - "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (GZSZ) ist die erfolgreichste deutschsprachige Seifenoper und lockt bereits seit 1992 zahlreiche RTL-Zuschauer vor die Bildschirme. Seit dem Start der Serie wirkten viele Schauspieler/innen in der RTL-Produktion mit (GZSZ (RTL): Die größten Skandale der beliebten Serie im Überblick). 

So auch Jasmin Tawil (37). Die Ex-Frau von Sänger Adel Tawil (41) übernahm für drei Jahre bei GZSZ die Rolle der Franziska Reuter und starb schließlich 2008 den Serientod. Nach ihrem Umzug nach Hawaii vor einiger Zeit ist die RTL-Schauspielerin nun wieder zurück in Deutschland und präsentiert sich mit einem völlig neuem Look, wie extratipp.com berichtet.

GZSZ: Jasmin Tawil hat harte Zeiten hinter sich

In letzter Zeit machte Jasmin Tawil oft von sich reden. Die 37-Jährige flüchtete nach der Trennung von Sänger Adel Tawil in die USA, nach Hawaii. Wo die meisten Leute traumhafte Urlaube verbringen, erlitt Jasmin Tawil einen wahren Alptraum. Die GZSZ-Schauspielerin war obdachlos, lebte von der Hand in den Mund.

Das enthüllte die RTL-Schauspielerin vor Kurzem in einem Interview mit RTL Exklusiv. Dabei sprach sie auch über ihre Vergangenheit mit Adel Tawil und wie es ihr heute mit der Trennung geht. "Ich werde Adel immer lieben. Ich kenne Adel, seitdem ich 15 bin, wir sind wirklich seelenverwandt", stellte sie RTL gegenüber klar.

Jasmin und Adel Tawil 2010 bei einem Event

Am Morgen des 09. Aprils erzählte die RTL-Darstellerin im Sat.1-Format "Frühstücksfernsehen" zudem von einem weiteren einschneidenden Ereignis während ihres Aufenthalts in den USA, wie t-online.de berichtet. Bei einem Date in Los Angeles soll Jasmin Tawil vergewaltigt worden sein.

Ein traumatisches Erlebnis, welches die GZSZ-Schauspielerin im Sat.1-Interview mit folgenden Worten beschreibt: "Er hat sich leider etwas genommen, was ich ihm nicht erlaubt habe. Er wollte einfach mit mir schlafen, ich wollte nicht mit ihm schlafen. Ich wollte gar nichts mit dem Typen."

Sexuelle Übergriffe sind keine Seltenheit. Hilfsorganisationen wie der "Weiße Ring" helfen, das Erlebte zu verarbeiten.

GZSZ: Jetzt zeigt sich Jasmin Tawil mit einem ganz neuen Look

Mit einem Rückholflieger wurde Jasmin Tawil vor Kurzem wieder nach Deutschland gebracht. Vier Tage dauerte die beschwerliche Reise und führte die GZSZ-Darstellerin und ihren Sohn Ocean Malik von Honolulu über Paris bis nach Frankfurt. Grund der Rückhol-Aktion ist die Corona-Krise und die damit einhergehende Evakuierung.

Die RTL-Zuschauer kennen die gebürtige Berlinerin noch mit blondem Bob. Mit der Rückkehr in die Heimat möchte Jasmin Tawil offenbar einen Neuanfang wagen und ist Veränderungen gegenüber nicht abgeneigt. Jetzt zeigte sich die GZSZ-Schauspielerin auf Instagram mit einem neuen Look. 

Aufgrund der Corona-Quarantäne sind zahlreiche Geschäfte und Unternehmen geschlossen. Auch Friseure dürfen ihrem Handwerk derzeit nicht nachgehen. Jasmin Tawil griff deshalb kurzerhand selbst zur Schere und veränderte mutig Haarfarbe und -schnitt, wie man in einem Instagram-Beitrag der 37-Jährigen erkennen kann.

Die natürlich brünette GZSZ-Schauspielerin ist nun wieder Blondine und hat jetzt besonders ein Ziel vor Augen: Für sich und ihren Sohn ein neues Leben aufbauen. 

Lesen sie mehr zu GZSZ bei extratipp.com: "Ich war sehr hungrig die letzten Tage" - Fans machen sich große Sorgen um Jasmin Tawil

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare