Siegprämie aus dem „Sommerhaus der Stars“

Goodbye Deutschland: Andreas und Caro Robens erfüllen sich großen Traum mit 50.000 Euro

Andreas und Caro Robens gewannen im „Sommerhaus der Stars“ 50.000 Euro - damit wollen sich die „Goodbye Deutschland“-Auswanderer nun ihren großen Traum erfüllen.

Mallorca - Für Fans von „Goodbye Deutschland*“ (montags um 20:15 bei VOX* oder vorab auf TVNOW*) sind die Bodybuilder Andreas (54) und Caro Robens (41) längst Kult. Doch auch im diesjährigen „Sommerhaus der Stars*“ bei RTL* machte das Paar eine gute Figur, kämpfte bis zuletzt und errang schließlich den Sieg - und stattliches Preisgeld von 50.000 Euro. Damit wollen sich die muskulösen Auswanderer nun einen großen Traum erfüllen.

Im „Sommerhaus der Stars“ gaben die „Goodbye Deutschland“-Stars Andreas und Caro Robens regelmäßig Vollgas - und steuerten so auf den Sieg und das Preisgeld von 50.000 Euro zu

Goodbye Deutschland: Andreas und Caro Robens erfüllen sich mit Sommerhaus-Siegprämie großen Traum

Im Finale des „Sommerhaus der Stars*“ setzten sich Andreas und Caro Robens* in letzter Sekunde gegen Diana Herold (46) und Michael Tomaschautzki (48) durch. Damit gelang den beiden „Goodbye Deutschland*“-Stars das, woran neun andere Paare im Laufe der Sendung nach und nach gescheitert waren. Team Robens durfte sich über 50.000 Euro freuen, während die Konkurrenz leer ausging. Doch das Geld können die beiden Wahl-Mallorquiner gerade während der COVID-19-Pandemie gut gebrauchen: Die beiden Fitness-Fans betreiben auf der sonnigen Balearen-Insel immerhin nicht nur zwei Sportstudios, sondern zudem ein Diner und einen Beauty-Salon - diese müssen über Wasser gehalten werden.

Doch einen Wunsch will man sich mit dem Geld dennoch erfüllen: Wie Andreas und Caro Robens gegenüber promiflash.de erklärten, wollen die beiden in naher Zukunft nach Kalifornien reisen, um dort in Santa Monica am legendären ‚Muscle Beach‘ zu trainieren. Der Strandabschnitt bietet nicht nur alles, was das Fitness-Herz begehrt, sondern gilt als weltberühmte Pilgerstätte für Muskelprotze, Bodybuilder und Sportfanatiker - ein echter Pflichtbesuch für die Robens also!

Doch das ist längst nicht alles: Die „Goodbye Deutschland“-Stars wollen das Geld zu einem Teil auch in wohltätige Zwecke investieren. Seit Jahren setzen sich Andreas und Caro Robens für Straßenhunde ein und wollen von den 50.000 Euro auch Tierheime unterstützen. Trotz ihres Sieges im „Sommerhaus der Stars“ sind die beiden also auf dem Boden geblieben - manch anderer Kandidat hätte das Geld womöglich bereits jetzt schon verpulvert.

Weitere News und Infos zu nationalen und internationalen Stars wie Dieter Bohlen*, Sophia Thiel* oder Danni Büchner* gibt es hier*.

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktonsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © TVNOW/Stefan Gregorowius & Monika Skolimowska/Guido Kirchner/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare