Currywurstmann in LA

Chris Töpperwien zurück in den USA - mit Greencard

Fotomontage: Chris Töpperwien, der ein Selfie macht, vor einem Hintergrund aus seiner Instagramstory
+
Wandert Chris Töpperwien wieder in die USA aus? (Fotomontage)

Er ist gerade erst aus Thailand zurückgekommen, jetzt fliegt „Goodbye Deutschland“-Star Chris Töpperwien nach Los Angeles. Wandert der Currywurstmann etwa wieder aus?

Los Angeles - Jetsetlife bei Chris Töpperwien (47)! Der als Currywurstmann bei „Goodbye Deutschland“ bekannt gewordene Unternehmer ist auch in Zeiten von Corona viel unterwegs. Erst vor Kurzem kam er von einem wochenlangen Dreh für „Promis unter Palmen“ aus Thailand zurück. Doch wer jetzt glaubt, dass er sich davon erst einmal in seiner Wahlheimat Österreich erholen muss, irrt sich gewaltig. Denn plötzlich meldet sich Chris über Instagram vom Flughafen. Via Frankfurt am Main geht es für den 47-Jährigen nach Los Angeles.

Currywurstmann: mit Goodbye Deutschland in den USA

Los Angeles? Moment, da war doch was! 2011 wanderte der gebürtige Neusser nach LA aus und eröffnete dort seinen ersten Currywurst Truck. Begleitet wurde er dabei von „Goodbye Deutschland“, seitdem ist Chris nicht mehr aus der Reality-TV-Szene wegzudenken. 2019 nahm er an der 13. Staffel vom Dschungelcamp teil, 2020 gewann er die erste Staffel der Sat.1 - Trashshow „Festspiele der Reality Stars - Wer ist die hellste Kerze?“. Los Angeles kehrte er nach 8 Jahren wieder den Rücken zu und zog nach Wien (Lest hier bei welchen Auswanderern der Traum vom neuen Leben im Ausland platzte.).

+++Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen. +++

Wandert Chris Töpperwien wieder aus?

Zieht es Chris Töpperwien nun wieder zurück nach LA? Ob er vorhat, wieder dorthin auszuwandern, ist nicht bekannt. Verdächtig ist jedoch ein Bild, das er in seiner Instagramstory gepostet hat: die US-Flagge und darunter „Ab heute offiziell Greencard Besitzer!“ Besitzer einer Greencard, der aber in Österreich lebt? - Höchst unwahrscheinlich! Doch nicht nur das, denn später zeigt sich Chris bei der Führerscheinstelle, wo er seine Lizenz erneuern muss.

Das klingt verdächtig nach einer Rück-Auswanderung des Currywurstmannes (zuletzt machte er als Verkäufer von Putzlappen von sich reden) in die USA! Bestimmt nimmt uns Chris auch weiterhin via Instagram mit auf seine Reise, vielleicht lässt er sich sogar wieder von „Goodbye Deutschland“ begleiten. Auf jeden Fall ist er ab dem 12. April bei „Promis unter Palmen“ immer montags um 20.15 Uhr auf Sat.1 zu sehen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare