1. extratipp.com
  2. #Stars

Goodbye Deutschland: So ungewöhnlich feiern Caro und Andreas Robens Weihnachten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Caro und Andreas Robens sind für außergewöhnliche Dinge bekannt - auch Weihnachten verbringen die „Goodbye Deutschland“-Auswanderer anders als die meisten Paare...

Mallorca - Das diesjährige Weihnachtsfest steht unter keinem guten Stern. Denn aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen werden die meisten Familien 2021 nicht gemeinsam das Fest der Liebe feiern können. Auf Mallorca haben sich die Corona-Auflagen ebenfalls weiter verschärft. Auch die Pläne der „Goodbye Deutschland“-Auswanderer fallen deshalb nun anders aus, als geplant. So ungewöhnlich werden Caro (41) und Andreas Robens (53, Alle Infos über das TV-Paar) dieses Jahr Weihnachten verbringen.

Caro und Andreas Robens  machen ein Selfie von sich
Caro und Andreas Robens sind das Traumpaar bei „Goodbye Deutschland“. Doch die Sorgen, gehen besonders dem Auswanderer an die Nerven. © Screenshot Facebook Caro Robens

Goodbye Deutschland: Caro und Andreas Robens verbringen Heiligabend allein

Unsere private Planung für Heiligabend sieht etwas sehr dürftig aus“, gesteht Caro im Gespräch mit Bild.de. So werden sie nicht wie gewohnt gemeinsam zu Hause die Festtage verbringen, sondern im Fitnessstudio trainieren. „Heiligabend hat unser Studio bis 15 Uhr geöffnet, danach ist Ende. Ich werde für unsere Studiogäste ein paar Eiweißplätzchen und ein paar normale backen. Einen Weihnachtsbaum haben wir schon seit dem ersten Dezember, sowohl im Studio als auch bei uns zu Hause stehen“, so der „Goodbye Deutschland“-Star. Ganz schön fleißig.

Anschließend wird es sich dann aber doch zu Hause gemütlich gemacht und gemeinsam gefeiert. „Wir werden es uns alleine zu Hause vor dem Kamin mit einem Glas Sekt oder Wein gemütlich machen und zu essen gibt es klassisch Bockwurst mit Kartoffelsalat, das hat sich Andreas für dieses Jahr gewünscht“, gibt Caro bekannt. Scheint so, als würden auch die „Goodbye Deutschland“-Stars das Beste aus der derzeitigen Situation machen und nach dem Business auch noch Zeit zu zweit verbringen.

Goodbye Deutschland: Caro und Andreas Robens lassen sich nicht unterkriegen

Doch die Corona-Krise hat auch bei Caro und Andreas Robens mächtig Spuren hinterlassen - geringe Einnahmen und zu hohe Nebenkosten sind Probleme, mit denen sich die „Goodbye Deutschland“-Stars Caro und Andreas Robens zurzeit rumschlagen müssen. Doch das Power-Paar will die ruhige Zeit in ihrem Fitness-Studio nutzen, um mit sanitären Baumaßnahmen, die Kosten für Wasser zu senken (extratipp.com berichtete). Bleibt zu hoffen, dass der Plan aufgeht und im nächsten Jahr alles besser wird.

Weitere Artikel von „Goodbye Deutschland“ gibt es auf der Themenseite von extratipp.com.

Auch interessant

Kommentare