Neue Geschäftsidee soll Existenz sichern

Goodbye Deutschland: So geht es 2021 für Krümels Stadl weiter - Marion Pfaff hat große Pläne

Goodbye Deutschland (Vox): Die Corona-Pandemie hat derzeit jeden im Griff. Auch bei Marion Pfaff (Krümel) machen sich deshalb immer mehr Existenzängste breit. Eine neue Geschäftsidee soll nun Abhilfe schaffen.

Paguera, Mallorca - Dass „Goodbye Deutschland“-Auswanderin Marion „Krümel“ Pfaff (48) mit den Corona-Beschränkungen auf Kriegsfuß steht, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Nicht nur, dass sie wie viele Influencer derzeit vor der Pandemie flüchtet und Urlaub in Österreich macht auch was das Thema Impfpflicht angeht, hat Marion, besser bekannt als Krümel eine ganz eigene Meinung (extratipp.com berichtete). Auf Instagram gab sie nun bekannt, wie es um ihr Stadl auf Mallorca steht - denn während sie lange nachdachte, ihren Club zu verkaufen, enthüllt sie nun ganz neue Pläne, die wahre Malle-Liebhaber sicherlich erfreuen dürften.

Marion Pfaff hat neue Pläne für ihren Verbleib auf Mallorca.

Goodbye Deutschland: Marion Pfaff hat große Pläne für 2021

Auch „Goodbye Deutschland“-Star Krümel sind derzeit aufgrund der Corona-Pandemie die Hände gebunden. Seit Monaten ist ihr Stadl in Paguera geschlossen. Dadurch fallen wichtige Einnahmen weg, weshalb sich Krümel immer mehr Angst um ihre Existenz und den Verbleib auf der Insel sorgt. Doch deshalb den Kopf in den Sand zu stecken, kommt für die taffe Blondine nicht infrage. Gemeinsam mit ihrem Mann Daniel hat sie nun einen neuen Plan entwickelt, der ihre Existenz sichern soll.

In solch schwierigen Zeiten erneut den Mut aufzubringen und sich mit einer Idee selbstständig zu machen, würde sicherlich den wenigstens einfallen. Zu groß ist die Angst zu scheitern und erneut vor einer finanziellen Krise zu stehen. Doch Krümel lässt sich davon scheinbar nicht beirren. Wie sie in ihrer Instagram-Story am Wochenende bekannt gab, möchte sich die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin (Alle Sendezeiten der TV-Doku im Überblick) erneut in ein Abenteuer stürzen und einen zweiten Laden auf Mallorca eröffnen.

Goodbye Deutschland: Krümel möchte neue Location eröffnen

Wie wird es 2021 mit der beliebten Touristen-Diskothek „Krümels Stadl“ weitergehen? Genau dazu nahm Marion Pfaff nun erstmals Stellung. Die Nachfragen seitens ihrer Community seien so hoch, dass sie nun erfreuliche Neuigkeiten verkünden kann. „Wir wissen natürlich nicht, wie sich Corona im Jahr 2021 entwickeln wird. Deshalb gehen wir davon aus, dass eine Saison frühstens ab Juni möglich sein wird. Krümels Stadl mit der Theken-Lizenz wird sicherlich eines derjenigen sein, die als letztens öffnen dürfen“, spricht Marion Klartext.

Auf Instagram verrät Marion Pfaff ihre neuen Pläne

„Aus diesem Grund haben wir, wenn wir wieder auf Mallorca sind ein paar Gespräche und schauen uns interessante Objekte bezüglich einer neuen Geschäftsidee an, wo wir dann im Grunde genommen, für die Saison 2021 öffnen können - das wird auch in Paguera sein“, verkündet sie im Anschluss die frohe Botschaft.

Denn noch ein Jahr nichts tun und auf bessere Zeiten hoffen kommt für Marion nicht infrage. „Ihr könnt also alle nach Paguera kommen - wir feiern auf jeden Fall im Maße, so wie es möglich sein wird in der neuen Location und sobald „Krümels Stadl“ wieder öffnen darf, sind wir natürlich sofort am Start und dann mit beiden Geschäften“, so Krümel.

Rubriklistenbild: © dpa/Screenshot Instagram

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare