1. extratipp.com
  2. #Stars

Goodbye Deutschland (Vox): Konny Reimann wird immer dünner - Fans machen sich Sorgen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Goodbye Deutschland (Vox): Über 30 Kilogramm haben die Auswanderer Manu und Konny Reimann bereits abgespeckt. Besonders Konny Reimann wirkt immer dünner. Doch statt Zuspruch zu erhalten, machen sich viele Fans eher Sorgen. 

Hawaii - Mehr als 15 Jahre liegt die Auswanderung der „Goodbye Deutschland“-Stars Manu (52) und Konny Reimann (65, Die Reimanns (RTL2): Alle Infos zur Doku über die „Goodbye Deutschland“-Auswanderer) bereits zurück. Seitdem hat sich viel getan - fanden sie erst in Texas ihr Zuhause, leben sie seit mehreren Jahren nun auf Hawaii. Dabei begeistern sie die Zuschauer besonders mit ihren grandiosen Ideen und handwerklichem Geschick. Doch viele Fans sorgten sich auch lange um das Auswanderer-Paar. Nicht zuletzt, wegen des dramatischen Quad-Unfalles von Manu (extratipp.com berichtete). Ihrer Meinung nach soll besonders Konny Reimann viel zu dünn geworden sein. Geht es ihm etwa nicht gut?

Selfie von Konny und Manu Reimann, daneben die „Goodbye Deutschland“-Auswanderer mit Koffern. (Fotomontage)
Konny und Manu Reimann sind die bekanntesten „Goodbye Deutschland“-Auswanderer. © Instagram/manuelareimann & Screenshot/RTL2

Goodbye Deutschland: Manu und Konny machen extreme Diät

Bereits vor einigen Monaten packte Manu und Konny Reimann (Alle Infos über das TV-Paar) der Abnehmwahn. Sie stellten kurzerhand ihre Ernährung um und begeisterten sich immer mehr für den Sport. Mittlerweile haben sie dadurch gemeinsam mehr als 30 Kilo abgenommen. Für einige Fans scheint dies jedoch zu viel zu sein. Besonders Konny soll zeitweise zu dünn gewesen sein - seine Instagram-Follower spekulieren seitdem über den Gesundheitszustand des „Goodbye Deutschland“-Stars. (Diese Auwanderungen sind bisher gnadenlos gescheitert.)

Sie haben sich in ihrer eigenen Haut nicht mehr wohlgefühlt, denn besonders in ihrem Neuseeland-Urlaub sollen sie extrem zugenommen haben. Mittlerweile ist davon allerdings nichts mehr zu sehen - Manu ist nun um 17 Kilogramm leichter, ihr Mann hat 15 Kilo abgespeckt. Dafür kommt bei ihnen weder Fleisch, noch Milchprodukte auf den Tisch, außerdem versuchen sie raffinierten Zucker so gut wie es geht zu vermeiden, erklärte die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin damals im TV. Auch der gefürchtete Jojo Effekt soll bisher nicht eingesetzt haben. „Mein Gewicht halte ich jetzt seit über 18 Monaten“, verkündete Manu Reimann kürzlich in ihrer Instagram-Story.

Goodbye Deutschland: Ist Konny Reimann zu dünn?

Doch, geht dieser Abnehm-Trip langsam zu weit? Genau darüber spaltet sich im Netz seit längerem die Meinung. Während die einen finden, dass die Reimanns fantastisch aussehen und mächtig Stolz auf ihre Erfolge sein können, lassen sich auch reihenweise Kommentare von Fans finden, die sich um das „Goodbye Deutschland“-Paar zu Sorgen scheinen. „Ihr werdet ja immer dünner“ oder „Nehmt wieder zu, das steht euch nicht, nicht böse gemeint“ lauten nur zwei der Kommentare.

Von den Kommentaren möchten sich Manu und Konny jedoch nicht beeinflussen lassen. „Nein ... ich bin froh, dass die Kilos weg sind. Zugenommen wird nicht mehr“, stellt der Vox-Star klar. Mit ihrem neuen Gewicht scheint es den Beiden gutzugehen. Auf ihrem Instagram-Profil, auf dem ihnen mittlerweile mehr als 152.000 Menschen folgen (Stand 2. November 2020), versorgen sie ihre Fans immer wieder mit wunderschönen Einblicken in ihr Leben auf Hawaii. Ob ein Treffen mit Freunden, den Kauf eines neuen Beachhauses oder Fotos vom Joggen - sie zeigen ihren Fans, dass sie sich nicht um das Paar sorgen müssen und scheinen auch auf Hawaii richtig angekommen zu sein. Am 25. November um 20.15 Uhr soll es dann auch wieder neue Episoden ihrer TV-Show „Die Reimanns - Ein außergewöhnliches Leben“ auf RTL2 geben.

Goodbye Deutschland (Vox): Alle Informationen zur Auswanderer-Doku gibt es auf der Goodbye-Deutschland-Themenseite von extratipp.com.

Auch interessant

Kommentare