Kult-Auswanderer18

Goodbye Deutschland (Vox): Sorge um Tochter von Konny und Manu Reimann - „Sieht nicht gut aus“

„Goodbye Deutschland“-Fans sorgen sich wegen Bränden um Janina, die Tochter von Manu und Konny Reimann. Manu verrät: „Es sieht nicht gut aus dort".

Oregon/USA - Seit mehr als 15 Jahren kann man die Familie Reimann im TV verfolgen. Während Konny (65), Manu (51), Janina (33) und Jason (30) erst noch bei „Extra - Das RTL-Magazin“ zu sehen waren, dauerte es nicht lange, bis die Familie bei „Goodbye Deutschland“ auf Vox zum Kult wurden. Heute haben die Reimanns auf RTL2 sogar ihre eigene Doku-Soap und sind Inspiration für viele Auswanderer. Neben Konny und Manu Reimann interessieren sich die Fans auch für das Leben der Kinder, Janina und Jason. Um erste machen sich einige Anhänger nun Sorgen - Grund ist das Feuer, das derzeit in Oregon wütet.

Manuela und Konny Reimann sind die wohl beliebtesten „Goodbye Deutschland"-Stars aller Zeiten.

„Goodbye Deutschland"-Stars Konny und Manu Reimann: Ihre Kinder leben nicht auf Hawaii

2004 ging es für die Reimanns (alle Infos über die „Goodbye Deutschland“-Stars) in die USA. Nach vielen Jahren in Texas wanderten Manu und ihr Mann Konny vor fünf Jahren erneut aus. Aus Hawaii genießt das „Goodbye Deutschland“-Paar seitdem sein Leben und betreut ‚Konny Island III‘. Obwohl ihre Kinder Janina und Jason mittlerweile jeweils eine eigene Familie gegründet haben, sind die beiden immer noch in der Doku-Soap der Reimanns zu sehen. Auch Janinas Umzug nach Portland im US-Bundesstaat Oregon wurde von Kameras begleitet. Auf Instagram teilt die Reimann-Tochter viele Einblicke in ihr Leben mit ihrem Sohn Charlie und ihrem Mann Coleman. Jason lebt mit seiner Frau und den zwei Kindern weiterhin in Texas. Bei welchen Auswanderern der Traum zerplatzt ist, können Sie in unserem „Goodbye Deutschland"-Überblick lesen.

„Goodbye Deutschland"-Fans in Sorge um Janina: Ist Reimann-Tochter von den Bränden betroffen?

„Hey ihr Lieben, habe in den News mitbekommen, dass es in Oregon viele Waldbrände gibt, ich hoffe, das bei Janina und Familie alles in Ordnung ist“, schreibt ein sich sorgender Fan auf Instagram. Das Feuer an der US-Westküste breitet sich schnell aus und hat bereits 33 Todesopfer gefordert. Zehntausende Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen, dutzende Bewohner werden vermisst. Besonders betroffen sind Kalifornien, Washington und Oregon - dort wo die „Goodbye Deutschland"-Bekanntheit (alle Sendezeiten) Janina lebt. Kaum verwunderlich also, dass sich Fans von Konny und Manu Reimann um die Mutter Sorgen machen.

„Goodbye Deutschland“-Fans sorgen sich wegen der Waldbrände in Oregon um Janina Reimann.

„Sieht nicht gut aus" - Konny Reimann ehrlich über Situation bei Tochter Janina

Sieht nicht gut aus dort und es ist überall Rauch“, schreibt Manu Reimann von „Goodbye Deutschland“ (Vox) unter den Kommentar. Doch sie beruhigt die besorgten Fans auch: „Aber den drei geht es gut.“ Da dürften Fans aufgeatmet haben. Im Herbst 2020 sollen die Reimanns auch endlich wieder im TV zu sehen sein - vielleicht gibt es dann ja auch News von Janina und Jason.

Goodbye Deutschland (Vox): Alle Informationen zur Auswanderer-Doku gibt es auf der Goodbye-Deutschland-Themenseite von extratipp.com.

Infos über die Autorin

Natascha Berger, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV und Stars. Egal ob „Promis unter Palmen“, das Dschungelcamp oder die Lombardis - die Münchnerin weiß Bescheid. Auch in der Welt des Schlagers und der Musik fühlt sich Natascha Berger zu Hause. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © RTLZWEI & Instagram/manuelareimann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare