1. extratipp.com
  2. #Stars

Goodbye Deutschland: Konny und Manu Reimanns Vermögen enthüllt - Auswanderer sind stinkreich

Erstellt: Aktualisiert:

Manu und Konny Reimann sind die wohl bekanntesten und beliebtesten TV-Auswanderer aller Zeiten. Nun wurde bekannt, wie reich die „Goodbye Deutschland“-Stars von Vox sind.

Hawaii - Konny (65) und Manu Reimann (52) sind aus der deutschen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken. Egal ob bei „Goodbye Deutschland“ auf Vox oder in ihren eigenen Sendungen bei RTL2 - die Auswanderer kommen bei den Zuschauern immer gut an. In den vergangenen Jahren haben sich die Eltern von zwei Kindern einige Unternehmen und eine riesige Fangemeinde aufgebaut. Nun wurde enthüllt, wie hoch man das Vermögen der Reimanns schätzt.

Konny Reimann mit seiner Frau Manuela.
Konny Reimann mit seiner Frau Manuela. © RTLZWEI/obs

Konny und Manu Reimann waren bereits vor „Goodbye Deutschland“ (Vox) im TV zu sehen

Die typische norddeutsche Art von Konny Reimann, sowie sein Look mit Schnauzer und Cowboyhut haben Konny Reimann rasch zu dem bekanntesten TV-Auswanderer aller Zeiten gemacht. Mit seiner Frau Manuela Reimann, die eine Greencard gewonnen hatte, und den beiden Kindern Jason und Janina wanderte der gelernte Kälteanlagenbauer im Jahr 2004 nach Texas aus. Satte 84 Mal waren die Reimanns bei RTL zu sehen, bevor sie auch immer öfters von den Vox-Kameras für „Goodbye Deutschland“ begleitet wurden. Derzeit sieht man Manu und Konny Reimann wöchentlich in ihrer eigenen Sendung „Die Reimanns - ein außergewöhnliches Leben“ auf RTL2.

„Goodbye Deutschland“-Stars Manu und Konny Reimann: Das sind ihre Einnahmequellen

Neben den Ferienressorts „Konny Island“ 1-3 in Texas und auf Hawaii brachten Konny Reimann vor allem seine zahlreichen TV-Auftritte und seine Werbedeals mit beispielsweise Lidl oder Ford ein großes Vermögen ein. Auch eigene Fan-Artikel wie Steak-Saucen oder T-Shirts vekauft der 65-Jährige. Manu Reimann hingegen hat sich mittlerweile ihre eigene Marke aufgebaut, bei der sie Kleidung für Kinder verkauft. Auf Hawaii gibt es die Artikel der „Goodbye Deutschland“-Auswanderin (Diese Auswanderer sind gnadenlos gescheitert) auch in einem Store zu kaufen. Auch eigene Bücher und Comics von Konny Reimann sind eine weitere Einnahmequelle.

Enthüllt: So reich sollen Manu und Konny Reimann von „Goodbye Deutschland“ sein

Das Vermögenmagazin schätzt das Einkommen der Unternehmer-Familie Reimann auf zwei Millionen Euro. Alleine durch die Gage ihrer Show „Die Reimanns“ sollen Manu und Konny, die an ihren Ferienhäusern selbst Tag und Nacht gearbeitet haben, bis zu 750.000 bekommen haben. Klar ist aber auch: Trotz ihres hohen Vermögens liegen die Reimanns nicht auf der faulen Haut. Die TV-Zuschauer überraschen sie stets mit neuen Ideen und Projekten.

Alle Infos und Artikel rund um Konny und Manu Reimann gibt es auf ihrer Themenseite bei extratipp.com.

Auch interessant

Kommentare