Nach einem Monat wieder getrennt?

Goodbye Deutschland: Danni Büchner und Ennesto Monte wieder getrennt? „Abstand tut ganz gut“

Bei „Goodbye Deutschland“ lässt Danni Büchners neuer Freund Ennesto Monte einen fiesen Spruch gegen die fünfache Mutter ab. Folgt jetzt schon wieder die Trennung?

Mallorca - Erst Anfang November verrät Danni Büchner (42), dass sie dabei sei, einen neuen Mann kennenzulernen. Mehr will die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin damals allerdings noch nicht preisgeben. Doch dann geht plötzlich alles Schlag auf Schlag. Einen Tag nach dem Todestag von Jens Büchner (✝49), enthüllt die fünffache Mama auf einmal den Namen des neuen Mannes in ihrem Leben: Es ist kein geringerer als Realitystar und Schlagersänger Ennesto Monte (45).

Seit dem 18. November ist es offiziell: Daniela Büchner und Ennesto Monte sind ein Paar

Kurz darauf folgen erste Pärchen-Bilder in den sozialen Netzwerken und ein erster gemeinsamer TV-Auftritt. Denn Ennesto Monte besucht Danni und ihre Kids auf Mallorca - da darf das Vox-Kamerateam natürlich auch nicht fehlen. Doch da lässt der Schlagerstar einen üblen Macho-Spruch ab. Der „Goodbye Deutschland“-Auswanderin passt das so gar nicht. Ist jetzt schon wieder alles aus und vorbei?

„Goodbye Deutschland“: Ennesto Monte unterbuttert Danni Büchner mit fiesem Spruch

Schon im Vorfeld des Besuchs ist Danni Büchner sichtlich nervös. Immerhin ist Ennesto Monte der erste Mann, mit dem die Auswanderin nach dem Tod von Jens Büchner eine Beziehung eingeht.

Und nun soll er zum ersten Mal bei ihr übernachten und die Kinder kennenlernen (Das sagt Tochter Joelina zum Neuen ihrer Mama). Der „Goodbye Deutschland“-Star macht sich Sorgen, dass sie und die Kinder sich „so in die Haare [bekommen] und alle herumschreien, dass Ennesto abhaut.“ Und tatsächlich: Der Schlagersänger findet es bei Danni „wie im Zirkus“.

Blicke sagen mehr als tausend Worte! „Goodbye Deutschland“-Auswanderin Danni Büchner verdreht nach dem Spruch von Ennesto Monté gewaltig die Augen

Doch zu allem Überfluss lässt der neue Mann im Leben von Danni Büchner dann auch noch einen üblen Macho-Spruch ab. „Nur damit wir uns verstehen. Ich sage, wo es lang geht. Das ist nur ausnahmsweise heute nicht so“, macht der 45-Jährige seine Position klar. Die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin (diese Auswanderer sind gnadenlos gescheitert) ist sichtlich geschockt. Sie überspielt sie Situation mit einem lauten Lachen. „Das kommt richtig gut bei mir, gerade am Anfang!“, patzt sie ihren Freund an.

Die Beziehung der beiden ist noch ganz frisch und die gemeinsamen Tage auf Mallorca zeigen eben auch, wie unterschiedlich sie ticken.

Ennesto Monte zurück in Deutschland - „Goodbye Deutschland“-Star Danni genießt den Abstand

Einen Tag nach der Ausstrahlung der neuen „Goodbye Deutschland“-Folge (alle Sendezeiten im Überblick) wendet sich Danni Büchner auf Instagram an ihre Fans. Während viele erwarten, dass es nach so einem Spruch bei dem Paar kriselt, gibt die Auswanderin Entwarnung. „Uns geht es gut, natürlich müssen wir uns noch ein bisschen aneinander gewöhnen, das ist ja ganz klar!“, gibt die fünffache Mutter bekannt. Trotzdem ist Danni Büchner sich sicher: „Dafür ist auch ein bisschen Abstand immer ganz gut“.

Und auch die Fans sind überzeugt: „Ennesto hat mich gestern sehr positiv überrascht, ihr seid toll zusammen!“

Rubriklistenbild: © TVNOW & Instgram/Danni Büchner

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare