Es blieb nicht bei einem Eingriff19:29

Goodbye Deutschland (Vox): Caro Robens lässt sich komplettes Gesicht operieren, um weiblicher auszusehen

Caro Robens machte die letzten Jahre eine radikale Typveränderung. Nun legt sich die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin unters Messer, um weiblich auszusehen. 

Palma, Mallorca - Blonde Locken, kurvige Taille und ein breites Lächeln. Das war einmal. Caro Robens (41) verwandelte sich in den letzten zehn Jahren zu einer muskelbepackten Bodybuilderin. Doch durch das Krafttraining veränderte sich nicht nur ihr Körper. Ihr gesamtes Spiegelbild scheint ein Anderes. Das stieß auf Unverständnis bei Followern und Fans. Hass-Kommentare wie „Du siehst aus wie ein Mann“ ignorierte der „Goodbye Deutschland“- Star bisher. Doch nun legte sich die „Sommerhaus der Stars“-Kandidatin unters Messer. Sie möchte weiblicher aussehen.

Ihr Mann Andreas Robens (53) unterstützt ihre Entscheidung: „Was die heutige Medizin hergibt, sollte man wahrnehmen“, macht der „Goodbye Deutschland“-Star bei RTL deutlich. Er verstehe nicht, wieso alle immer sagen, man solle natürlich aussehen: „Natürlich kann auch scheiße aussehen.“ Meint er damit etwa seine Frau?

Goodbye Deutschland (Vox): Caro Robens - 20 unglaubliche Fotos, die ihre krasse Transformation zeigen

„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Caro Robens Instagram
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.
„Goodbye Deutschland“-Auswanderin Caro Robens hat sich durch ihr Fitness-Training immer wieder verändert.  © Instagram Caro Robens

„Goodbye Deutschland“: Caro Robens legt sich unters Messer. Andreas entsetzt vom Ergebnis

Fans spekulieren seit Jahren, ob ihr Mann, Bodybuilder Andreas Robens, Caro zu ihrer Veränderung gedrängt hat. Das widerlegt der TV-Star jedoch in einem RTL-Interview: „Ich gefalle mir jetzt besser als vorher.“ Um so überraschender scheint dann ihre Entscheidung. Der Auslöser soll ihre Nase gewesen sein. Diese sei nach ihrem Geschmack zu groß. Doch dabei sollte es nicht bleiben. Caro ließ ihre Tränensäcke unterspritzen, ihr Kinn hervorheben, ihre Ohrläppchen verkleinern und Muttermale entfernen. Alles für 6.000 Euro. Das Ergebnis sorgte bei ihrem Andreas erst einmal für Entsetzen. Er sei überrascht, wie große die Nase noch sei. Der Arzt nahm ihm die Sorge. Denn nach der OP sei die Anschwellung normal.

Caro und Andreas Robens im Fitnessstudio.

„Goodbye Deutschland“: Caro Robens trinkt und isst nichts. Was hat Andreas Robens damit zutun?

Die Robens-Doku „4 Fäuste für Mallorca“ zeigt, durch welch ein Leidensprozess Caro während ihren Verwandlungen gehen musste. Der „Goodbye Deutschland“-Star hungerte und durfte Stunden lange nichts trinken, nur um auf Bodybuilder-Wettbewerben zu performen. „Das macht es schwierig“, erklärte Caro in der Doku. Diese Aussage will Andreas so nicht stehen lassen und kontert:„... Und das ist auch gut so.“ Schließlich behauptete der 53-Jährige vor ihren radikalen Typveränderung bei RTL: „Sie ist ja etwas pummeliger. Aber aus der kann man was machen.“ .

Caro Robens zu ihrer wohl durchtrainiertesten Zeit

„Goodbye Deutschland“: Caro Robens darf keine Jogginghosen tragen

Bodybuilding habe sie für sich gemacht, sagt Caro bei RTL, gesteht dann aber „Doch hätte Andreas das nicht gefallen, hätte sie es nicht gemacht.“ Sie fühlt sich wohl - besonders in Jogginghosen - die sie aber von seitens Andreas nicht tragen darf. „Ich habe sie entsorgt“, lacht er in die RTL-Kamera. „Sie fühlt sich wohl dabei und ich muss mir den Scheiß angucken.“

Mehr zu „Goodbye Deutschland“ und Stars gibt es auf den Themenseiten

Rubriklistenbild: © Marijan Murat, dpa/ Screenshot Instagram

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare