Zweites Kind?

Goodbye Deutschland (Vox): Zweites Kind für Peggy Jerofke und Steff Jerkel? Auswanderin macht Andeutung

Peggy Jerofke und Steff Jerkel, die „Goodbye Deutschland“-Zuschauerlieblinge, haben bereits eine Tochter, Josephine. Auf Instagram deutete die Auswanderin nun an, dass sie sich noch ein zweites Kind wünscht.

Mallorca - Peggy Jerofke (44) und Steff Jerkel (50) gehören fast schon zu den Urgesteinen von „Goodbye Deutschland“. Seit dreizehn Jahren leben die TV-Stars gemeinsam auf Mallorca, sechs davon konnten Fans bei Vox mitverfolgen. Auf der Balearen-Insel starteten die Unternehmer mit ihrem Traum durch: Sich selbstständig zu machen. Sieben erfolgreiche Gastronomie-Betriebe gründeten die TV-Auswanderer auf Mallorca.

„Goodbye Deutschland“: Peggys und Steffs gemeinsame Tochter Josephine

Schon 15 Jahre gehen die beiden „Goodbye Deutschland“-Auswanderer zusammen durchs Leben - verheiratet ist das Paar trotzdem (noch) nicht. 2018 kam die erste gemeinsame Tochter Josephine (2) zur Welt. Doch die Geburt verlief nicht ohne Komplikationen. Gleich zweifach hatte sich die Nabelschnur um den Hals des Babys gewickelt. Wären Ärzte nicht rechtzeitig eingegriffen, hätte es ein böses Ende nehmen können. Trotzdem wünscht sich Peggy Jerofke ein zweites Kind, glaubt sogar, dass sie beim zweiten Mal von ihrer Erfahrung und ihrem Wissen profitieren würde.

Ein zweites Kind für die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin?

Schon vor kurzem teilte die „Goodbye Deutschland“-Teilnehmerin mit ihren Fans ihren Kinderwunsch. Dabei sprach sie auch über ihr Alter, denn die Mama einer 2-Jährigen ist selbst schon 44 Jahre alt. „Ich fühle mich körperlich total fit und vom Kopf absolut bereit für ein zweites“, so Peggy Jerofke. Trotzdem wolle die Blondine bei der Geburt höchstens 46 sein - die Auswanderin muss sich also ranhalten.

Peggy Jerofke beantwortet auf Instagram die Fragen ihrer Fans

Jetzt wendet Peggy Jerofke sich erneut an ihre Fans und deutet an, dass auch Töchterchen Josephine sich ein Geschwisterkind wünscht. So erzählt der „Goodbye Deutschland“-Star, dass die Familie sich mit Bekannten getroffen habe, die zwei Töchter im Alter von acht und vierzehn Jahren haben. Josephine fahre scheinbar richtig auf die jüngere der beiden Mädchen ab und sei total verliebt in die Tochter der Bekannten. „Schade, dass man ihr keine große Schwester schenken kann“, so die TV-Auswanderin. Die Betonung liegt dabei auf „groß“.

Und die Wahl-Mallorquinerin wird sogar noch deutlicher. In einer anschließenden Q&A-Runde fragt ein Fan die „Goodbye Deutshcland“-Teilnehmerin, ob die Babyplanung schon abgeschlossen sei. Peggys Antwort ist eindeutig: „Nein noch nicht“.

Infos über die Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV und Stars. Sie liebt vor allem die Welt des Trash-TVs und ist Expertin, wenn es um „Kampf der Realitystars“ geht. Auch mit den deutschen Promis kennt sich Claire aus - ganz egal, ob es um DSDS-Gewinner Pietro Lombardi oder um Möchtegern-Stars diverser Realityshows geht. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Instagram/Peggy Jerofke & Screenshot/TVNOW

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare