Katze entschuldigt sich

Goodbye Deutschland: Riesige Lüge von Daniela Katzenberger fliegt auf - sie hat alle angelogen

Bei „The Masked Singer“ fielen am Dienstagabend alle Masken, darunter auch die der Erdmännchen. Zum Vorschein kamen „Goodbye Deutschland“-Star Daniela Katzenberger und Ehemann Luca Cordalis. Ihrem Umfeld werden die beiden einiges erklären müssen.

Köln - Lange Nacht auf ProSieben: Bei „The Masked Singer“ fielen am Dienstagabend (24. November 2020) auch die letzten Masken. Unter dem Kostüm der Erdmännchen, die es immerhin bis in die letzte Show schafften, kamen „Goodbye Deutschland“-Star Daniela Katzenberger (34) und ihr Ehemann Luca Cordalis (53) zum Vorschein. Für das Paar endet damit eine aufregende Zeit bei Deutschlands TV-Quotenhit - doch die Auswanderin ist ihrem Umfeld nun wohl eine Erklärung schuldig...

Bei „The Masked Singer“ schafften es die Erdmännchen bis in die letzte Show - dort wurden Daniela Katzenberger und Ehemann Luca Cordalis dann jedoch demaskiert

Goodbye Deutschland: Daniela Katzenberger bei „The Masked Singer“ - ihre Lüge fliegt auf

Am Ende war die Überraschung nicht wirklich groß: Unter den flauschigen Kostümen der niedlichen Erdmännchen steckten Daniela Katzenberger und Luca Cordalis - eine Vermutung, die viele Fans und vor allem Juror Bülent Ceylan (44) bereits im Vorfeld hegten und die sich nun bestätigte. Der 44-jährige Komiker hatte die „Goodbye Deutschland“-Auswanderin in erster Linie an ihrem Dialekt erkannt. „Das ist eine Erkenntnis, die ich in der Show mitnehme: Den Pfälzer Dialekt kann man nicht verstellen“, gab die Blondine nach ihrer Demaskierung bei „The Masked Singer“ zu.

Absolute Geheimhaltung ist das oberste Gebot der beliebten ProSieben-Sendung. Dementsprechend wird auch Daniela Katzenberger ihr Umfeld in Unwissenheit über ihre Teilnahme an „The Masked Singer“ gelassen haben - das könnte sich nun rächen. Wie schon Moderator Jochen Schropp (42) oder Model Sylvie Meis (42), die ebenfalls in der aktuellen Staffel auf der Bühne standen, hüllte sich auch die „Goodbye Deutschland“-Berühmtheit in Schweigen und musste hier und da mit einer kleinen Notlüge aushelfen, um sich nicht zu verraten.

Auf Instagram schrieb die 34-Jährige nach der Show: „Ich habe es (...) total vermieden, sehr private Storys zu machen, weil ich immer Schiss hatte, dass man mir es anmerkt, weil ich auch weiß, dass man euch nicht veräppeln kann.“ Doch Daniela Katzenberger ist ein echter Medienprofi, dem man ihre Verschwiegenheit gar nicht übel nehmen kann. Sympathisch wie eh und je erklärte sie weiter: „Und sorry nochmal, dass ich nix verraten konnte/durfte, aber es heißt ja: ‚The Masked Singer‘ und nicht ‚The Open Singer‘.“ Das stimmt natürlich zweifelsohne! 

Goodbye Deutschland: Nach Notlüge bei „The Masked Singer“ - Daniela Katzenberger meldet sich zurück

Bei „The Masked Singer“ dürfen sich die Erdmännchen Daniela Katzenberger und Ehemann Luca Cordalis über den fünften Platz freuen. Dass die Katze womöglich nicht einmal ihrer Mama Iris Klein (53) verraten hat, dass sie bei der beliebten TV-Show mitmacht, wird die gutmütige 53-Jährige - genau wie ihre zahlreichen Fans - dem „Goodbye Deutschland“-Star wohl verzeihen können. Die 34-Jährige versprach schließlich abschließend: „Jetzt bin ich wieder zu 100 Prozent da.“

Immer aktuell: Weitere News und Infos zu beliebten Stars wie Dieter Bohlen, Sophia Thiel oder Danni Büchner gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Marius Becker/Willi Weber/Oliver Berg/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare