Beliebtes Model

Heidi Klum - die Model-Karriere, das Leben und die Shows der GNTM-Chefin

  • Natascha Berger
    vonNatascha Berger
    schließen

Die 15. Staffel "Germany's next Topmodel" läuft momentan auf ProSieben. Alles was Sie über die Jurorin und GNTM-Chefin Heidi Klum wissen müssen - von ihrer Karriere bis zum Privatleben.

  • "Germany's next Topmodel by Heidi Klum" läuft bereits seit 15 Jahren im TV
  • Heidi Klum (46) ist die Jurorin der beliebten Casting-Show
  • Alles über ihre Karriere als Topmodel, ihr Privatleben und ihre Show im Fernsehen

Bergisch Gladbach - Heidi Klum (46) ist eines der bekanntesten Models aus Deutschland - und das nicht nur wegen ihrer eigenen TV-Show "Germany's Next Topmodel by Heidi Klum" (GNTM). Die 46-Jährige ist nun seit 15 Jahren als Jurorin bei GNTM (GNTM: Alle Informationen zu den Kandidatinnen und der Jury 2020*) zu sehen und somit zu einem großen Vorbild für viele junge Frauen (GNTM: Alle 14 Siegerinnen der Casting-Show von Heidi Klum im Überblick) geworden. In der Vergangenheit musste die Frau von "Tokio Hotel"-Mitglied Tom Kaulitz (30) auch einiges an Kritik einstecken. Alle Informationen über die Karriere von Heidi Klum, ihr Leben und ihre Shows gibt es bei extratipp.com*.

GNTM-Jurorin Heidi Klum: Alles begann mit Thomas Gottschalk

Die in Bergisch Gladbach geborene Heidi Klum wurde im Jahr 1992 entdeckt. Damals war die Model-Mama gerade einmal zarte 19 Jahre alt. Bei dem Wettbewerb "Model '92", der von RTL ausgestrahlt und von Thomas Gottschalk (69) moderiert wurde, setzte sich Heidi Klum gegen 25.000 Konkurrentinnen durch. Die 46-Jährige gewann damals 300.000 US-Dollar sowie einen Modellvertrag für drei Jahre

Heidi Klum und Thomas Gottschalk 1999 bei "Wetten, dass ...?"

Nachdem Heidi Klum ihr Abitur abgeschlossen hatte, widmete sich die Tochter eines Produktionsleiters und einer Friseurin ganz ihrer Karriere als Model. Bereits im Jahr nach ihrer Entdeckung durch Moderator Thomas Gottschalk zog Heidi Klum nach New York.

Heidi Klums Karriere: Trotz Körpergröße ist die GNTM-Jurorin ein gefragtes Model

Der große Durchbruch sollte für die heutige GNTM-Jurorin (GNTM: Start und Sendetermine der aktuellen Staffel*) im Jahr 1998 folgen: Sie schaffte es auf das Cover der Zeitschrift "Sports Illustrated" in den USA. Seit jeher ist Heidi Klum für das US-amerikanische Unterwäschelabel Victoria's Secret tätig. Seit dem Beginn ihrer Karriere wird Heidi Klum von ihrem Vater, Günther Klum gemanagt. Wohl wegen ihrer für Models vergleichbarer kleinen Körpergröße (1,76 Meter) lief Heidi Klum nicht auf den großen Fashion Shows in Paris oder Mailand, zierte aber dafür im Laufe ihrer Karriere landete die Titelseiten vieler Magazine, wie der Vogue oder Elle. Für internationale und bekannte Fotografen wie Rankin, Kristian Schuller und Peter Lindbergh stand die 46-Jährige bereits vor der Linse.

Heidi Klum bei der Victoria's Secret Fashion Show 2009.

Moderatorin, Model, Schauspielerin, Werbegesicht: Heidi Klum ist überall bekannt

Neben ihrer Karriere als Model ist und war Heidi Klum auch als Werbeträgerin für zahlreiche Unternehmen wie McDonald's, dem Autohersteller VW oder dem Discounter Lidl tätig. Sogar ein Buch brachte Heidi Klum raus. Im Jahr 2004 erschien das Werk in den USA, im Jahr 2005 unter dem Titel "Natürlich erfolgreich" in ihrem Heimatland Deutschland. Auch in einigen Filmen und Serien war die Jurorin von "Germany's next Topmodel" zu sehen, im Jahr 2006 erschien ihr erster und vorerst auch letzter Song "Wonderland", der in Deutschland in den Charts landete. Die Einnahmen spendete Heidi Klum an das Kinderdorf Bethanien in ihrer Heimat Bergisch Gladbach.

"Chaos City": Heidi Klum an der Seite von Superstar Michael J. Fox als Schauspielerin.

Erste Staffel GNTM im Jahr 2006: Heidi Klum auch heute noch dabei

Heidi Klums erste Fernsehshow war nicht - wie viele sicherlich vermuten - "Germany's next Topmodel". Bereits zwei Jahre zuvor startete in den USA die Show "Project Runaway", bei der Heidi Klum Produzentin und Jurorin war. Im Jahr 2006 begann die erste Staffel von GNTM auf ProSieben - seitdem ist Heidi Klum für die meisten jungen Frauen in Deutschland das Gesicht der Casting-Show (GNTM 2020: Wer ist raus? Wer ist noch dabei? Alle Kandidatinnen von Heidi Klum*) und die Hoffnung, auf eine Karriere in der Welt der Models.

Heidi Klums Privatleben: Die Liebesbeziehungen der GNTM-Kandidatin

Heidi Klums Liebesleben machte in den über 25 Jahren ihrer Karriere des Öfteren Schlagzeilen mit ihrem Liebesleben. Nach zwei gescheiterten Ehen hat sich die 46-Jährige im Jahr 2019 zum dritten Mal getraut und den Musiker Tom Kaulitz (30) geheiratet. Hier eine Übersicht aller bekannten Verflossenen von Heidi Klum.

Heidi Klums LiebeDauer der BeziehungAltersunterschiedWichtige Fakten
Ric Pipino (60), Star-FriseurFünf Jahre (1997-2002)14 JahreVerheiratet
Anthony Kiedis (56), Sänger der \"Red Hot Chilli Peppers\"drei Monate (2002)10 Jahrekurze Liaison
Jay Kay (50), Sängerwenige Monate (2002)4 Jahrekurze Liaison
Flavio Briatore (69), Sport- und Industriemanagerrund ein Jahr (2003)23 JahreTochter Leni (15) 
Seal (56), SängerNeun Jahre (2003-2012)10 JahreVerheiratet, drei Kinder, Seal adoptierte Leni
Martin Kirsten (47), Heidi Klums BodyguardZwei Jahre (2012-2014)ein Jahrlebten rund 1,5 Jahre zusammen
Vito Schnabel (33), KunsthändlerDrei Jahre (2014-2017)13 Jahre nicht verheiratet

Nach ihrer Beziehung mit dem Kunsthändler Vito Schnabel lernte Heidi Klum ihren heutigen Ehemann Tom Kaulitz (30) kennen. Das Paar mit 16 Jahren Altersunterschied lernte sich 2018 auf einer Party von Michael Michalsky, ehemaliger GNTM-Juror, kennen. 

Im Mai 2018 wurde die Liebe von Heidi Klum und Tom Kaulitz von der Band "Tokio Hotel" öffentlich gemacht. Was dann folgte, kann man eine Liebe im Schnelldurchlauf nennen: Bereits am 3. August 2019 heirateten Tom und Heidi auf einer Jacht vor Capri. 

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Eine Liebe mit viel Gegenwind

Wegen der Beziehung zu Tom Kaulitz musste Heidi Klum im vergangenen Jahr einiges an Kritik ertragen. Immer öfter bekam sie unter Turtel-Videos auf Instagram böse Kommentare, sogar der ehemalige GNTM-Juror Michael Michalsky sagte über das Paar: "Sicher ist er der Richtige für jetzt. Für immer ist gar nichts." Der große Altersunterschied war für die Medien ein gefundenes Fressen. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Doch trotz aller Kritiker scheinen Heidi Klum und Tom Kaulitz glücklich zu sein, der einst wilde Superstar hat sich bereits gut in das Leben mit vier Kindern eingelebt. Ihre Kinder hält Heidi Klum weitestgehend aus der Öffentlichkeit raus.

Shows mit Heidi Klum - "Germany's next Topmodel" und andere Formate

Von 2004 bis 2018 war Heidi Klum bei dem US-amerikanischen Sender Bravo TV zu sehen. Dort war die 46-Jährige als Moderatorin, Jury-Chefin und Produzentin der Show "Project Runaway" tätig. Mit den anderen Jury-Mitgliedern entschied Heidi Klum, welcher der Kandidaten der beste Amateur-Modedesigner ist. Im Jahr 2018 gab die geborene Mönchen Gladbacherin ihren Ausstieg aus der Show bekannt und kündigte an, eine neue Fashion-Show bei Amazon Prime zu bekommen.

Seit 2006 ist Heidi Klum das Gesicht von "Germany's next Topmodel". Mit den Kandidatinnen reiste Heidi Klum um die Welt, zeigte ihnen die Welt der Topmodels und bereitete sie auf den Job vor. 14 Gewinnerinnen gab es bereits, momentan ist Heidi Klum auf der Suche nach der nächsten GNTM-Siegerin. Durch ihre internationalen Beziehung konnte Heidi Klum bereits viele prominente Gäste in die ProSieben-Show und auf die Jury-Sessel holen. In der 14. Staffel waren ihr Entdecker Thomas Gottschalk sowie Supermodel Tyra Banks (46) im Finale dabei.

Bei "America's got Talent" (der amerikanischen Version des Supertalents) sitzt Heidi Klum seit 2013 in der Jury. Aus zeitlichen Gründen wurde das Model im Jahr 2019 abgelöst. Seit November 2019 ist die GNTM-Jurorin auch Teil der neuen Casting-Show "Queen of Drags", die wie "Germany's next Topmodel" auf ProSieben ausgestrahlt wird. Dort war die Frau von Tom Kaulitz gemeinsam mit dessen Bruder Tom Kaulitz und Conchita Wurst in der Jury.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare