„Er ist schwerst gewalttätig“

Georgina Fleur hat nach Messerangriff Todesangst um ihr ungeborenes Baby

Fotomontage: Georgina Fleur vor schwarz-grau Hintergrund
+
Georgina Fleur hat nach Messerangriff Todesangst um ihr ungeborenes Baby (Fotomontage)
  • Stella Rüggeberg
    vonStella Rüggeberg
    schließen

Georgina Fleur und Kubilay Özdemir erwarten Nachwuchs, doch ihre Beziehung momentan ist alles andere als harmonisch. Sie machen sich heftige Vorwürfe zu angeblichen Messerattacken.

Dubai - Die ehemaligen „Sommerhaus“*-Stars Georgina Fleur (31)* und Kubilay Özdemir (41) erwarten Nachwuchs. Die 31-Jährige ist bereits im sechsten Monat schwanger doch von einer ruhigen Schwangerschaft ist nichts zu sehen. Dabei sei das Baby ein absolutes „Wunschbaby“*. Doch statt einer harmonischen Beziehung zu ihrem verlobten, machen sich beide immer wieder schwere Vorwürfe. Sogar die Polizei muss eingeschaltet werden. Extratipp* berichtet.

Kubilay Özdemir soll am Samstagabend betrunken vor der Tür der Schwangeren gestanden und sie bedroht haben. Der 41-Jährige soll zudem die Wohnung seiner verlobten so verwüstet haben, dass Georgina die Polizei alarmiert haben soll. In einem Interview mit BILD erklärt Georgina: „Er ist alkoholkrank und schwerst gewalttätig mir gegenüber, ich habe Todesangst! Das Kranke ist, dass er alles öffentlich austrägt, um mich zu verletzen. Er versucht sich vom Täter zum Opfer zu machen. Ich leide sehr unter ihm und allem.“

Sommerhaus der Stars (RTL): Georgina Fleur spricht offen über die Trennung nach der TV-Show*

Kubilay Özderim von Georgina Fleur mit Brotmesser angegriffen

Ihr Verlobter wendet sich im Gegenzug an Promiflash: „Sie hat mich mit einem Brotmesser angegriffen. Ich glaube, so zehn Stiche habe ich abbekommen. Dann kam die Polizei.“ Reisebüro-Manager Timo Berger flog mit Kubilay Özdemir nach Dubai und verrät BILD, dass die beiden auf dem gesamten Flug nach Dubai getrunken haben und dass Georgina Fleur darüber informiert wäre, dass ihr Verlobter kommt: „Er hat mir vor Abflug noch seinen Handy-Chat mit ihr gezeigt. Sie nannte ihn Baby.“

Extratipp.com bei Telegram: Jetzt den Telegram-Channel abonnieren* und die besten Star-Geschichten als Erster lesen

Die 31-Jährige gesteht, sie hätte wieder einen schwachen Moment gehabt und sich nach Harmonie gesehnt: „Er hat mich belogen, er sagte, er sei nüchtern! Ich habe mich nach Harmonie gesehnt. Ich bin leider mal wieder voll auf ihn reingefallen, ich bin am Boden zerstört und todtraurig. Dieser Schmerz, den er mir körperlich und seelisch zufügt, ist kaum zu ertragen. Leider gibt er keine Ruhe. Es ist ein unendlicher Albtraum!“

Kein gutes Umfeld für Georgina Fleurs Baby

Zur angeblichen Messerattacke über die Kubilay Özdemir spricht, behauptet Georgina Fleur das Gegenteil: „Er hat mich angegriffen, daraufhin die Polizei gerufen, sich vom Täter zum Opfer versucht zu machen, er wollte mich mit allen Mitteln fertigmachen, erzählt solche Lügen und glaubt sie selbst. Er wurde dann mal wieder von der Polizei entfernt und hat auch keinen Zutritt mehr hier.“ Wer nun recht hat, ist unklar. Eins ist jedoch sicher, dies ist auf jeden Fall kein Umfeld für ein Neugeborenes.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare