1. extratipp.com
  2. Stars

„Geld hin oder her“: Chris Broy lehnt momentan alle TV-Angebote ab

Erstellt:

Kommentare

Zwei Bilder von Chris Broy
Chris Broy will vom TV erstmal nichts mehr wissen. © Instagram/Chris Broy

Reality-TV-Star Chris Broy kündigt eine TV-Pause an. Der Ex von Eva Benetatou will nicht mehr „seine Seele” verkaufen, wie er auf Instagram verriet.

Chris Broy (31) will erst mal eine TV-Auszeit einlegen. Der Influencer wurde durch seine Teilnahme an Formaten wie zuletzt „Kampf der Realitystars” und dem öffentlichen Rosenkrieg mit seiner Ex-Verlobten Eva Benetatou (29) bekannt. 

In den Medien und auf Social Media zeichnete sich schnell ein schlechtes Bild von Chris ab. Ihm wurde vorgeworfen, für seine TV-Karriere seine schwangere Freundin zu Hause sitzen zu lassen. Immer wieder stichelte Eva in der Vergangenheit gegen ihren Ex, woraufhin Chris in einem 45-Minütigen Statement seine Version der Trennung schilderte.

Das Drama scheint dem 31-Jährigen erstmal genug zu sein, denn im Augenblick ist Chris nicht an weiteren Fernsehauftritten interessiert. In einer kleinen Fragerunde auf Social Media beantwortete der in Köln lebende Influencer einige Fragen seiner neugierigen Instagram-Follower. So erkundigte sich ein User beispielsweise, ob der ehemalige „Sommerhaus”-Teilnehmer zeitnah wieder im TV zu sehen sein werde und ob er schon entsprechende Anfragen erhalten habe. „Ja, allerdings kein Angebot, das ich annehmen werde“, versicherte der frisch gebackene Vater.

Keine weiteren Reality-TV-Formate mit Chris Broy

In der Fragestunde erklärte der Influencer, er wolle seine Seele nicht für ein weiteres Fernsehformat verkaufen, hinter dem er niemals stehen könne. Auch die TV-Gage könne ihn diesmal nicht locken. „Geld hin oder her“, bekräftigte er abschließend seine Entscheidung.

Ob sein Sohn George etwas damit zu tun hat, dass Chris seine Reality-TV-Karriere erst einmal auf Eis legt? Auch wenn der Muskelmann und Influencerin Eva nicht im Guten auseinander gegangen sind, kümmern sich die beiden dennoch gemeinsam um das Kind. Selbstverständlich interessierten sich auch die Follower dafür, wie präsent Chris in dem Leben seines Sohnes ist. „Ich sehe ihn“, versicherte der TV-Star schlicht.

Ob und wann Chris je wieder in Reality-TV-Formaten zu sehen sein wird, oder sich auf seine Schauspielkarriere konzentriert, bleibt spannend. Aktuell scheint sich der 31-Jährige ohnehin als Influencer über Wasser zu halten...

Auch interessant

Kommentare