Krasses Geständnis

Sophia Thiel packt über ihre Fressanfälle aus - sie verschlang Süßigkeiten im Auto

Sophia Thiel schaut in die Kamera - hinter ihr sind Schokoladen-Stücke zu sehen (Fotomontage)
+
Sophia Thiel packt über ihre Fressanfälle aus - sie verschlang Süßigkeiten im Auto (Fotomontage)
  • Alica Plate
    vonAlica Plate
    schließen

Seit kurzem ist es traurige Gewissheit: Sophia Thiel leidet an einer Essstörung. In ihrem neusten YouTube-Video klärt sie ihre Fans über ihre Essanfälle auf. Ein Einblick, der Zuschauer:innen schockiert zurücklässt.

München - In ihrem YouTube-Video vom 25. April klärt Fitness-Influencerin Sophia Thiel ihre Fans darüber auf, an einer Essstörung zu leiden. Nun werden immer mehr Hintergründe von dem dramatischen Abschnitt in ihrem Leben bekannt. So hat sie sich des Öfteren auf einen Parkplatz zurückgezogen, um die ganzen Süßigkeiten, die sie zuvor kaufte, zu verschlingen. Eine Geschichte, die ihre Fans derzeit schockiert zurücklässt.

Wir sind jetzt auch auf Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

Sophia Thiel berichtet von ihren Essanfällen

Nachdem es lange still um die Fitness-Influencerin war, meldete sich Sophia Thiel (25) Anfang des Jahres zurück und gestand im Zuge dessen, an einer Essstörung zu leiden. Sie selbst beschreibt die Krankheit Bulimia Nervosa in ihrem YouTube-Video als „inneres Monster“ dem sie nicht mehr entfliehen konnte. Die Störung ging dabei so weit, dass sie sich psychische Hilfe holen musste, weil sie die dramatische Zeit in ihrem Leben nicht mehr alleine bewältigen konnte. Um anderen Mut zu machen, teilt die Influencerin seitdem immer wieder Einblicke in ihren damaligen Alltag und hat sich dabei sogar dazu durchgerungen, ein Buch über diese Zeit zu verfassen (das ist ihr erfolgreiches online Fitnessprogramm).

Heute steht Sophia Thiel zu ihrem Körper.

In ihrem neusten YouTube-Video, das am 2. Mai online ging, liest Sophia Thiel einige Passagen aus ihrem Buch „Come Back Stronger“ vor. Ein Abschnitt davon geht dabei direkt unter die Haut. Darin berichtet sie, wie es sich anfühlt, von einem Essanfall übermannt zu werden. So sei sie vor knapp einem Jahr mit ihrem Auto herumgefahren und hätte an etlichen Supermärkten und Tankstellen haltgemacht, nur um ihre Essstörung für sich zu behalten. Ein Vorfall, der mit vollster Brutalität zeigt, wie tückisch diese Krankheit sein kann. (Fünf kuriose Fakten, die kaum jemand über das Fitness-Model weiß)

Ich wollte nicht mit einer Unmenge von Schokoriegeln, Keksverpackungen, Bäckertüten und Eiscreme erwischt werden. Daher dosierte ich die Einkäufe und verschlang das Ganze auf dem Parkplatz oder während des Fahrens

Sophia Thiel in einem YouTube Video

Sophia Thiel möchte mit ihrer Geschichte anderen Mut machen und Betroffenen helfen

Eine Situation, für die sich die Fitness-Influencerin auch heute noch schämt, die jedoch des Öfteren vorgefallen sein soll.  „Während eines Essanfalls fühlte ich mich sau elend – wie die größte Versagerin, sogar kriminell“, so Sophia weiter. Um ihre „Spuren zu verwischen“ habe deshalb sogar angehalten und den Müll entsorgt. „Man steuert wie im Autopilot von Essen zu Essen.“

Dennoch scheint der erste Schritt, um die Krankheit zu bezwingen, gemacht zu sein. Sophia setzt dabei nicht nur auf Psycho-Therapie, sondern ringt sich sogar dazu durch, ganz Deutschland ihre Geschichte zu erzählen, um so anderen Betroffenen zu helfen und ihnen Mut zu machen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare