1. extratipp.com
  2. Stars

Ex-Bachelor Sebastian Pannek hatte „Flex im Bein stecken“ - Seine Frau leistete Erste Hilfe

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Fotomontage: Sebastian Pannek im Krankenhaus mit bandagiertem Bein
Sebatian Pannek meldet sich aus dem Krankenhaus nach Horror-Arbeitsunfall (Fotomontage) © IMAGO xupixax Panthermedia11040446 & Instagram/Sebastian Pannek

Nach einem Horror-Unfall meldet sich Ex-Bachelor Sebastian Pannek auf Instagram. Er hatte eine Flex im Bein stecken, doch seine Ehefrau konnte schnell reagieren und Erste Hilfe leisten.

Mallorca - Sebastian Pannek (34) verteilte 2017 in der RTL-Show „Der Bachelor*“ die Rosen. Doch nun schockt er seine Fans mit einer Horror-Nachricht. Der einstige Bachelor liegt nach einem schweren Arbeitsunfall mit einer Elektrosäge im Krankenhaus in Spanien. Extratipp.com* berichtet.

Am Donnerstagabend meldete sich der ehemalige Bachelor mit erschreckenden Neuigkeiten bei seinen 438.000 Instagram* Followern. Der gebürtige Dortmunder erklärt, er hatte einen schweren Arbeitsunfall mit einer elektrischen Säge und musste operiert werden: „Ende vom Lied war, ich hatte eine Flex im Bein stecken“, erklärt der TV*-Star. Auch seine Frau Angelina Pannek (29) ist von dem Unfall schockiert: „Ich kann euch nur sagen: Es war schlimm! Es war richtig, richtig schlimm. Der Schreck sitzt auch eigentlich noch bei uns beiden tief“, schreibt sie auf Instagram.

Extratipp ist nun auch bei Telegram: Jetzt den Telegram-Channel abonnieren* und die besten Star-Geschichten als Erster lesen

Erste Hilfe von Ehefrau rettete Sebastian Pannek das Leben

Die Flex habe sich scheinbar verkantet und aus Sebastians Hand gerutscht: „Dann hat sich das Ding selbstständig gemacht und ist dann quasi wie in einem schlechten Film von Balken zu Balken gesprungen bis das dann bei mir im Bein war“. Seine Frau war glücklicherweise in der Nähe und konnte ihrem Mann schnell helfen. Sie konnte sofort Erste Hilfe leisten was für Sebastian Pannek lebensrettend war.

Sebastian Pannek im Krankenhausbett
Sebastian Pannek gibt Update nach Unfall auf Instagram © Instagram/Sebastian Pannek

„Danke, dass du auf mich aufgepasst hast, mein Schutzengel“

Auf Instagram erklärt der 34-Jährige, dass die Flex nur wenige Zentimeter von einer Arterie entfernt war. Angelina zog sofort den Stecker der Flex und konnte somit schlimmeres verhindern. Unter einem Instagram-Beitrag schreibt er: „Angelina ist ein weiblicher Vorname und bedeutet im italienischen Sprachraum ‚Engelchen‘. Danke, dass du auf mich aufgepasst hast, mein Schutzengel.“

Dank seiner Frau konnte eine schlimmere Verletzung verhindert werden. Sebastian Pannek informiert seine Follower, dass die Operation erfolgreich verlaufen ist und die genähte Wunde besser als erwartet aussieht. Von seiner Frau wird er nun liebevoll umsorgt. Eins steht fest, eine Flex wird der 34-Jährige nicht mehr so schnell anfassen. Wir hoffen, dass sich Sebastian Pannek schnell wieder erholt.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare