Im fünften Monat

Fiona Erdmann erleidet Fehlgeburt in der 18. Schwangerschaftswoche

Fiona Erdmann
+
Fiona Erdmann
  • Claire Weiss
    vonClaire Weiss
    schließen

Fiona Erdmann verliert im fünften Monat plötzlich ihr Baby. Erst vor wenigen Tagen hatte sie publik gemacht, schwanger zu sein.

Es ist gerade mal fünf Tage her, dass Fiona Erdmann (32) auf Instagram verkündete, dass ihr kleiner Sohn Leo (8 Monate) ein Geschwisterchen bekommt. Stolz zeigte das Model ihren runden Bauch auf Instagram. Liebevoll streichelten ihr Mann Mo und ihr Sohn darüber. Doch jetzt schockt die 32-Jährige ihre Fans mit dieser schlimmen Neuigkeit: Fiona Erdmann hat ihr Baby verloren.

„Noch vor ein paar Tagen waren wir die glücklichste Familie der Erde. Seit Mittwoch, nach einer normalen routinemäßigen Ultraschalluntersuchung, ist unser Herz gebrochen“, schreibt die schöne Dunkelhaarige unter ein Bild ihres Bauchs. Und weiter: „Wir sind geschockt und ich kann nicht fassen was passiert ist und brauche gerade etwas Zeit für mich um das alles was geschehen ist und das was noch auf mich zukommt zu verarbeiten.“

Am Montag, 26. April 2021 verkündete Fiona Erdmann mit diesem Post, dass sie wieder schwanger war.

Fiona Erdmann war bereits im fünften Monat - genau genommen in der 18. Schwangerschaftswoche. Das verrät sie in ihrem Post. Sogar einen Namen hatten Fiona und ihr Partner schon für das Baby. Doch dann hörte das Herz des Babys plötzlich auf, zu schlagen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare