1. extratipp.com
  2. Stars

„Karma schlägt zurück“: Fans verspotten Oliver Pocher, weil er bei Pietro Lombardi wohnt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Oliver Pocher und Amria umarmen sich und Pietro Lombardi lacht
Oliver Pocher und seine Ehefrau Amira wohnen derzeit in Pietro Lombardis Traumhaus, da sie schwer von der Flutkatastrophe in NRW erwischt wurden. Nun zeigt sich der Comedian sehr dankbar. © IMAGO/ Karina Hessland & IMAGO/ Future Image

Oliver Pocher und seine Ehefrau Amira wohnen derzeit in Pietro Lombardis Traumhaus, da sie schwer von der Flutkatastrophe in NRW erwischt wurden. Nun zeigt sich der Comedian sehr dankbar.

Düsseldorf - Nach einer dreimonatigen Social Media Pause veröffentlicht Pietro Lombardi* (29) ein emotionales Video auf Instagram, in dem er die Gründe für seine Auszeit schildert. In dem Video gibt er unter anderem bekannt, dass er sein 400 Quadratmeter Traumhaus mit Aufzug und 1000qm Garten* einem Freund überlassen hat, der zum Opfer der Flutkatastrophe in NRW gefallen ist. Später stellt sich heraus, dass niemand Geringeres als Oliver Pocher* (43) und Ehefrau Amira (28) gemeinsam mit ihren Kindern dort wohnen*. Nun zeigt sich der Comedian sehr dankbar. Extratipp.com* berichtet.

Im Video erklärt Pietro: „Natürlich hätten sie in ein Hotel gehen können. Aber: Wer will denn monatelang im Hotel leben? Das ist eine Qual, die Kinder gehen kaputt. Ich habe ihm also gesagt: Hier ist mein Schlüssel“. Seitdem wohnt der Superstar in einem Hotel (Mehr Details zu Pietro Lombardis emotionalem Video gibt es hier*). Dort wird er laut eigenen Angaben bis Ende des Jahres bleiben. In einem Interview mit RTL zeigt sich der Comedian unglaublich dankbar: „Da gibt’s viele, die sagen: ‚Ey krass, ja klar, wenn was ist, meld dich sofort bei mir.‘ Aber jemand, der dann wirklich sagt: ‚Mach das, egal, wie lange das dauert...‘ – das ist schon stark“. Oliver Pocher rechnet Pietro Lombardi diese Aktion sehr hoch an.

Die Pochers übernehmen die Hotelkosten von Pietro Lombardi

Aus Dankbarkeit übernimmt der Comedian sogar die Hotelkosten: „Da, wo er jetzt wohnt, da übernehmen wir ja auch die ganzen Kosten. Wir sind ja keine Mietnomaden“, erklärt Pocher. „Er hat bestimmt auch mal den ein oder anderen, wo ich das Gefühl habe, der könnte das ausnutzen“, so der Comedian weiter. „Da muss man immer aufpassen. Denn wenn du zu gutmütig und gutgläubig bist, gibt es sicherlich auch Leute, die das für sich ausnutzen. Aber bei uns lief das jetzt einfach optimal.“

Fans verspotten Oliver Pocher und Pietro Lombardi für die Aktion

Doch Oliver Pocher wird auf Facebook von Fans verspottet: „Tzja Herr Pocher. Schlägt das Karma zurück. Jetzt bekommst genau von dem Hilfe, über den dich lustig gemacht hast“, kommentiert ein Leser unter einem Bild-Beitrag. Ein weiter Fan kann die Aktion nicht nachvollziehen: „Meine Begeisterung hält sich in Grenzen. Da hätte es sicher einige gegeben, die die Hilfe sehr viel dringender nötig gehabt hätten. Bei Oliver Pocher hätte es wohl gerade noch so dafür gereicht, selbst ins Hotel zu gehen.“ Viele andere sind derselben Meinung: „Warum überlässt er seine Villa nicht einfach einen einfachen Bürger der betroffen ist von der Flut. Das ist alles nur SHOW mehr nicht“, schreibt ein weiterer Facebook-Nutzer.

Facebook Kommentare
Fans verspotten Oliver Pocher und Pietro Lombardi in den Kommentaren © Screenshot facebook

Auch wenn es manche Fans nicht komplett nachvollziehen können, die wundervolle Geste seitens Pietro wird Oliver Pocher sicherlich nie vergessen. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare