Vom Bau auf die Schlagerbühne 

Ennesto Monte: Leben und Karriere des Schlagersängers

Moderatorin Milka Loff Fernandes mit Ennesto vor den Boxen bei „Naked Attraction“.
+
Sänger Ennesto Monté (l.) ist Gast bei verschiedenen TV-Formaten

Ennesto Monte ist Schlagersänger und TV-Gesicht. Seine Beziehung mit Helena Fürst verhalf ihm zu vermehrter Aufmerksamkeit. Zuletzt sorgte seine Genital-OP für Aufsehen.

  • Ennesto Monte ist seit 2014 als Sänger aktiv.
  • 2016 kam er mit der als „Anwältin der Armen“ bekannten Helena Fürst zusammen.
  • Der Schlagersänger ist regelmäßig in Reality-TV-Formaten wie „Das Sommerhaus der Stars“ oder „Promis unter Palmen“ zu sehen.

Frankfurt am Main - Ennesto Monte wurde am 11.02.75 in Serbien geboren. Der Schlagersänger erlangte aufgrund seiner Beziehung zur „Anwältin der Armen“ Helena Fürst erhöhte Aufmerksamkeit und war seither Gast in verschiedenen TV-Formaten.

Ennesto Monte übte bis 2015 einen Vollzeitjob auf dem Bau aus. Doch bereits in jungen Jahren träumte er davon, Schlagersänger zu werden. Seine Kindheit war von Musikalität geprägt, denn jeden Abend haben die Bewohner seines Dorfes gemeinsam gesungen. Im Jahr 2014 veröffentlichte er seine erste Single „Weltpokal“, einen Song zur Fußball-WM in Brasilien. 2015 folgte sein erstes Album „Zufall oder nicht“, aus dem unter anderem die Single „Wir tanzen Cha Cha Cha“ stammt.

Monte veröffentlichte bisher unter anderem die folgenden Singles:

  • „Kleine süße Maus“ (2015)
  • „Bessere Welt“ (2015)
  • „Partykönig“ (2016)
  • „Ich bin ein Hesse“ (2016)
  • „Kühles Blondes“ (2017)
  • „Ich liebe alle Frauen“ (2018)

Ennesto Montes erste Schlagzeile

Einen höheren Bekanntheitsgrad erhielt der Schlagersänger 2016. Er hatte Geschlechtsverkehr an einem Geldautomat in einer Bank-Filiale, wobei ihn mehrere Passanten filmten. Ein älterer Herr rief daraufhin die Polizei. Dieses Ereignis brachte ihm seine erste große Schlagzeile auf einer Zeitung ein. Zu diesem Zeitpunkt veröffentlichte er eine Single mit dem Titel „Bum Bum Bum“, woraufhin spekuliert wurde, dass das Ganze zu PR-Zwecken geplant wurde.

Noch im gleichen Jahr sorgte Ennesto Monte mit einer weiteren Aktion für Aufsehen. Auf dem Online-Anzeigen-Portal „eBay“ bot er sich selbst an. Für 1 € pro Nacht stellte er sich für erotische Dienste zur Verfügung. Sozialfahnderin Helena Fürst war zu dieser Zeit ebenfalls auf der Plattform aktiv. Im Oktober 2016 konnten die Nutzer ein einstündiges Meet & Greet mit ihr erwerben. Der Preis dafür lag bei 199 €.

Ennesto Monte und Helena Fürst werden ein Paar

Ennesto Monte ging nach Absprache mit seiner damaligen Managerin auf dieses Angebot ein. Aus dem Treffen resultierte eine vertraglich vereinbarte Beziehung, die einen Monat anhalten sollte. Ziel war es, dem Schlagersänger zu einem höheren Bekanntheitsgrad zu verhelfen. Beide gaben im Nachhinein zu, dass es sich um eine PR-Beziehung handelte.

Doch aus dem vertraglich vereinbarten Miteinander entwickelte sich mehr. Die beiden verliebten sich und gingen eine echte Beziehung ein. Helena Fürst zog kurze Zeit später zu Monte nach Frankfurt am Main. Es folgte eine Verlobung.

Auf Facebook verkündete sie, sie würde ein Kind von ihrem Verlobten erwarten. Dieser erfuhr im Internet davon, obwohl das Paar zusammenlebte. Der Sänger forderte daraufhin einen Schwangerschaftstest ein. Rund drei Monate nach dem Posting auf Facebook folgte eine weitere Mitteilung ihrerseits über die Social-Media-Plattform. Sie habe das Kind verloren und sei nicht mehr mit Monte liiert.

Ennesto Montes Genital-OP

Ennesto Monte unterzog sich mehreren Genital-OPs, um sein Glied zu vergrößern. Insgesamt waren drei Eingriffe angesetzt, die 2018 und 2019 durchgeführt wurden. Dafür begab er sich in die Hände des Düsseldorfer Chirurgen Dr. med. Murat Dagdelen. Der Schlagersänger entschied sich gegen eine herkömmliche Penisverlängerung, denn zu den möglichen Folgen zählt eine weniger standhafte Erektion in einem veränderten Winkel.

Er ließ sich also rund 30 mg Eigenfett aus dem Bauch entnehmen und in das Glied spritzen. Auf diese Weise wurden Teile sichtbar gemacht, die für gewöhnlich im Inneren des Körpers liegen. Das Glied des Ex-Partners von Helena Fürst nahm durch diesen Eingriff 4 cm an Umfang zu. Kurz nach dem Eingriff war Ennesto Monte wieder im TV zu sehen.

Ennesto Monte als Teilnehmer bei „Naked Attraction“

In der Show „Naked Attraction“ war er auf der Suche nach einem Date und nutze die Gelegenheit, die Ergebnisse der OP offen zu zeigen. In der Sendung stand er verschiedenen Kandidatinnen gegenüber, die allesamt nackt waren. Sie befanden sich hinter Schattenwänden, die nach und nach hochfuhren, sodass immer mehr Teile ihres Körpers zu sehen waren. Anhand dessen wählte der Schlagersänger eine Frau nach der anderen raus.

Auch er selbst entblößte sich kurz vor der letzten Entscheidung komplett. Seine Wahl fiel auf die Kandidatin Tina. Eine Beziehung entstand daraus nicht. Doch auch schon vor „Naked Attraction“ nahm er an TV-Shows teil, unter anderem gemeinsam mit seiner Ex-Freundin Helena Fürst. Im Jahr 2017 war Ennesto Monte zusammen mit seiner damaligen Partnerin bei RTL zu sehen. Gemeinsam zogen sie ins „Sommerhaus der Stars“.

Ennesto Monte und Helena Fürst im „Sommerhaus der Stars“

In dieser Show kämpften sie gemeinsam mit anderen Promi-Paaren um den Sieg und ein Preisgeld von 50.000 €. Während der gesamten Dreharbeiten waren sie mit allen Teilnehmern in einem Haus auf engstem Raum untergebracht. In jeder Folge traten die Paare in verschiedenen Spielen gegeneinander an.

Die Gewinner erhielten Nominierungsschutz. Die Folgen endeten jeweils mit einer offenen Nominierung. Das Paar, das die wenigsten Stimmen erhielt, musste das Haus verlassen. Der Schlagersänger und seine Freundin schafften es bis ins Finale und belegten letztendlich den zweiten Platz.

Helena Fürst betonte im Vorfeld auf Facebook, die Ausstrahlung würde den wahren Grund für deren Trennung preisgeben. Die Teilnahme habe ihr die Augen gegenüber Ennesto Montes Verhalten geöffnet. Der Sänger selbst hingegen teilte auf Facebook mit, er habe die Beziehung beendet.

Ennesto Monte in der Sat.1-Show „Promis unter Palmen“

2020 nahm Ennesto Monte schließlich ohne Helena Fürst an einer Reality-TV-Show teil. Auf Sat.1 war er bei „Promis unter Palmen“ zu sehen. Auf der Insel Phuket in Thailand verbrachte er nur wenige Tage gemeinsam mit den anderen prominenten Teilnehmern und verlor den Kampf um 100.000 €. Schon in der ersten Sendung musste er die Show verlassen.

Bei der Nominierung erhielt er die meisten Stimmen seiner Mitstreiter. Grund dafür war laut der anderen Kandidaten der fehlende Draht zu dem Schlagersänger. Er selbst gab im Nachhinein preis, dass seine Gedanken während der Dreharbeiten um etwas anderes kreisten, was ihm den Anschluss an die Gruppe erschwerte. Er soll kurz nach der Ankunft eine beunruhigende Nachricht von seiner Familie erhalten haben. Was genau diese beinhaltete, machte er jedoch nicht öffentlich.

Ennesto Monte privat

Ennesto Monte führte bereits zahlreiche Beziehungen. So kam er im Jahr 2019 beispielsweise mit dem Playmate Anastsiya Avilova zusammen. Sie gaben ihre Beziehung auf Instagram bekannt, doch der dazugehörige Post wurde nach dem Ende ihrer gemeinsamen Zeit gelöscht. Das ukrainische Model ist aus verschiedenen TV-Shows bekannt und war unter anderem bei „Temptation Island“ auf RTL zu sehen. Dort sorgte ihr Outing als Bisexuelle für Aufsehen.

Kurz nach Bekanntgabe der Beziehung wurden Paparazzibilder publiziert, die den Schlagersänger mit der Mallorca-Auswanderin Daniela Büchner zeigten. Avilova trennte sich in Folge dessen von Monte, obwohl dieser beteuerte, Büchner und er seien nur gute Freunde.

Im Juni 2020 veröffentlichte Ennesto Monte ein Foto mit Schauspielerin und Model Vanja Rasova. Beide haben sich in Frankfurt kennengelernt.

Monte hat zwei Söhne, die aus einer Beziehung vor seiner Zeit mit Helena Fürst stammen. Die Kinder sind 9 und 14 Jahre alt, mehr ist über sie nicht bekannt.

Von Sophie Neumärker

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare