1. extratipp.com
  2. Stars

Tränendrama bei „Schwiegertochter gesucht“-Star Ingo: Haben Eltern seine Verlobte Annika bespuckt?

Erstellt:

Kommentare

Stups & Lutz, Ingo und seine Annika
Zwischen Stups & Lutz und Ingo und seiner Annika herrscht Krieg © Screenshot/Youtube & Instagram/Ingonator

Ingo und seine Eltern liefern sich momentan eine öffentliche Schlammschlacht. Der „Schwiegertochter gesucht“-Star wirft seinen Eltern vor, seine Verlobte bespuckt zu haben. Jetzt äußern sich Stups und Lutz dazu.

Eigentlich waren es einst Stups und Lutz, die bei „Schwiegertochter gesucht“ für ihren unbeholfenen Sohn eine Partnerin finden wollten. Jetzt herrscht wegen Ingos Verlobten Krieg zwischen dem 31-Jährigen und seinen Eltern.

Annika und Ingo brechen Kontakt mit seinen Eltern ab

Alles fing an, als Ingo auf Instagram seine Mutter beschuldigte, Annika angespuckt zu haben. „Für mich haben die ein Rad ab, ganz ehrlich“, sagt Annika knallhart im Interview mit RTL, „Das ist auch gar keine Diskussion mehr wert mit denen!“

Und auch Ingo scheint mit seinen Eltern abgeschlossen zu haben. „Wer nicht will, der hat schon und wir blicken einfach auf unsere gemeinsame Zukunft“, macht er klar. Und Annika findet: „Das sind einfach alte, unglückliche Menschen!“

Stups und Lutz wehren sich gegen die Vorwürfe

Dabei wurde Annika ursprünglich herzlich in die Familie aufgenommen. „Ich hatte ja vom ersten Tag einen guten Eindruck gehabt“, erzählt Stups. Lutz fand die Freundin seines Sohns „bodenständig“ und Stups hatte den Eindruck, die beiden passten zusammen „wie die Faust aufs Auge“.

Doch die harten Vorwürfe sind den beiden zu viel. „Ich weiß nicht, was in ihn gefahren ist“, rätselt Stups. Und bezogen auf die Spuck-Anschuldigung fügt sie hinzu: „Es stimmt überhaupt nicht!“ Unter Tränen resümiert sie: „Ich sage es als Mutter. Es tut mir leid, aber ich habe keinen Sohn mehr!“ Ingo sieht die Situation leider ähnlich wie seine Eltern. Nach dem Streit sagt der „Schwiegertochter gesucht“-Star: „Ich habe keine Eltern mehr!“ Verwendete Quellen: Instagram/Ingonator, rtl.de

Auch interessant

Kommentare