1. extratipp.com
  2. Stars

Ehemann drohte bereits mit Flucht: Schlagerstar Freddy von Fantasy ist porzellanverrückt geworden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

FANTASY, Schlager-Duo, Musiker, Saenger, Freddy MAERZ und Martin HEIN, singend, Gesang, Konzert, Willkommen bei Carmen Nebel, Spendengala zugunsten der Deutschen Krebshilfe, ZDF-Show am 14.09.2019 aus der Tui Arena Hannover,
FANTASY, Schlager-Duo, Musiker, Saenger, Freddy MAERZ und Martin HEIN, singend, Gesang, Konzert, Willkommen bei Carmen Nebel, Spendengala zugunsten der Deutschen Krebshilfe, ZDF-Show am 14.09.2019 aus der Tui Arena Hannover, © IMAGO / Sven Simon

Eigentlich sollten Fantasy in der MDR-Talkshow „MDR um 4“ über ihr neues Album sprechen, doch dann geriet ein anderes Thema in den Fokus.

Berlin - Der Schlagerstar Freddy von der beliebten Band Fantasy war zu Gast in der Sendung „Mdr um 4“, dort sollte der Sänger zusammen mit Gesangspartner Martin ihr neues Album „Lieder unseres Lebens“ vorstellen. Doch plötzlich war ein ganz anderes Thema im Fokus, denn der Star verriet, dass er während Covid eine ganz spezielle Sucht bekam.

Fredi gestand, dass er in der Corona-Zeit süchtig nach Porzellan geworden ist und meinte: „Es ist sehr, sehr hart, es hört sich im Endeffekt lustig an, aber es ist wirklich sehr, sehr hart, weil ich einfach nicht weiß, wohin mit dieser Sucht bzw. mit dem Konsum. Ich bin in dieser Corona-Zeit wirklich porzellanverrückt geworden.“

Ehe-Kris durch Porzellansucht bei Freddy von Fantasy? 

Freddy gab auch zu, dass ihm gar nicht aufgefallen sei, wie groß seine Sammlung von Porzellanartikeln geworden war. Er gestand, dass, sein ganzes Haus voller Porzellan sei. Ob es deswegen in der Ehe kriselt, beantwortete Freddy so: „Ja, es wurde mir angedroht. Sollte dieser Konsum nicht irgendwann einmal ein bisschen eingeschränkt fortgesetzt werden, würde mein Mann flüchten.“

Auch interessant

Kommentare