1. extratipp.com
  2. Stars

„Du bist eine Maschine!“: 2 Monate nach der Entbindung - Sarah Engels von Julian beim Workout gedrillt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Sarah Engels trainiert im Fitnessstudio
Sarah Engels lässt sich beim Training von ihrem Mann Julian motivieren © Screenshots Instagram: sarellax3

Sarah Engels gibt nur zwei Monate nach der Geburt ihrer Tochter Solea beim Sport wieder alles. Besondere Unterstützung bekommt sie dabei von Ehemann Julian.

Köln - Sarah Engels (29) mag es gerne sportlich. Noch während sie hochschwanger war, ging sie zum Workout. Die Geburt ihrer Tochter Solea ist nun gerade einmal zwei Monate her. Für den DSDS-Star ist das jedoch kein Grund, sich gehenzulassen. Beim Training gibt Sarah wieder alles. Und wird dabei von ihrem Mann Julian (28) unterstützt - und zwar auf eine ganz besondere Weise.

Hatte sie nach der Entbindung zunächst mit Rückbildungsübungen angefangen, kann sie inzwischen wieder ihren ganzen Körper trainieren. Natürlich nimmt die Influencerin auch ihre über 1.8 Millionen Follower mit ins Gym. Und die können miterleben, wie Sarah von Julian motiviert wird. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Sarah Engels beim Sport von Julian unterstützt

Während sie Gewichte stemmt, hört man Julian im Hintergrund immer wieder sagen: „Du bist eine Maschine! Du bist eine Maschine!“ Und Sarah wiederholt mantraartig: „Ich bin eine Maschine! Ich bin eine Maschine!“ Damit versuche ihr Ehemann, ihr Unterbewusstsein zu trainieren, erklärt die 29-Jährige und fügt mit einem lachenden Smilie hinzu: „Leute, den ganzen Tag nichts anderes von dem!“

Der Profikicker würde gar nicht mehr aufhören mit seinen Motivationssprüchen. Allerdings würde es funktionieren, muss Sarah zugeben. Und deshalb fügt sich die zweifache Mama ihrem Schicksal und wiederholt während des Trainings andauernd, dass sie eine Maschine sei. *extatipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare