Reisewarnung des auswärtigen Amts

DSDS (RTL): Sarah Lombardi macht Urlaub auf den Malediven - vorher macht sie einen Corona-Test

Sarah Lombardi macht Urlaub auf den Malediven. Doch wegen der Corona-Pandemie erfordert die Auszeit gute Planung.

Köln - Am kommenden Freitag (25. September) will Sarah Lombardi verreisen - auf die Malediven soll es gehen. Doch aufgrund der aktuellen Situation, musste sich die DSDS-Sängerin zunächst gründlich informieren, welche besonderen Bedingungen zu erfüllen sind.

Sarah Lombardi erzählt ihren Followern von ihren Urlaubsplänen

DSDS-Finalistin Sarah Lombardi musste Reise verschieben

Eigentlich wollte Sarah Lombardi bereits Anfang des Jahres mit ihrem Liebsten auf den Malediven Urlaub machen. Doch Corona machte der DSDS-Sängerin und Freund Julian Büscher einen Strich durch die Rechnung - die Reise musste verschoben werden. Damals war (so wie heute auch) noch nicht abzusehen, wie lange die Krisensituation anhalten würde. Die Mutter von Alessio hätte nicht gedacht, dass die Pandemie auch jetzt im Herbst noch ein Thema sein würde. Doch wie wir heute wissen, ist die Corona-Krise noch lange nicht überstanden. Die Reise zu den Malediven dürfte also nicht ganz unkompliziert werden.

Trotzdem freut sich Sarah Lombardi einfach mal wegzukommen und abzuschalten. Um den Urlaub möglich zu machen, hat sie sich deswegen gründlich informiert und vorbereitet. Damit sie auf die tropischen Inseln einreisen dürfen, müssen sie einen negativen Corona-Test vorweisen, weswegen die DSDS-Finalistin schon heute, am 23. September, einen gemacht hat. Davor hatte die sympathische Brünette im Vorfeld ganz schön Bammel, denn von Fans und Freunden hatte sie schlimme Horror-Storys über die Corona-Tests gehört. Letztendlich sei es allerdings gar nicht schlimm gewesen.

DSDS-Star holt Reise nach - wie sicher ist es auf den Malediven?

DSDS-Sängerin Sarah Lombardi fühlt sich mit ihren Urlaubsplänen scheinbar sicher - doch was sagt eigentlich das auswärtige Amt dazu? „Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Malediven [wird] weiterhin gewarnt“, steht dort geschrieben. Trotzdem ist die Einreise seit dem 15. Juli grundsätzlich wieder möglich, der von der Regierung ausgerufene öffentliche Gesundheitsnotstand gelte allerdings noch bis zum 06. Oktober. Um die Verbreitung des Virus zu verhindern werden am Flughafen bei der Einreise stichprobenartig Temperaturen der Reisenden gemessen und außerdem vereinzelt Corona-Tests durchgeführt. Sollte man ein positives Testergebnis erhalten, muss man sich sofort in Quarantäne begeben.

Hoffentlich kommt es bei DSDS-Star Sarah Lombardi nicht so weit, sodass sie entspannt ihren Urlaub genießen kann.

Rubriklistenbild: © Screenshot/Instagram/Sarah Lombardi & Philipp Herder/picture alliance/dpa & Rolf Vennenbernd/picture alliance/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare