DSDS-Zoff

DSDS (RTL): Pietro Lombardi provoziert Rocker - doch mit der übelst heftigen Reaktion hat er nicht gerechnet

  • Matthias Hoffmann
    vonMatthias Hoffmann
    schließen

Der DSDS-Juror Pietro Lombardi legt sich mit einer Rockergruppe an - und wird übel zerstört. „Wer Wind sät, wird Sturm ernten“, so die krasse Ansage.

  • Pietro Lombardi kämpft um die Chart-Krone
  • Dabei legt sich der DSDS-Juror mit einer ganzen Rockergruppe an
  • Wer macht das Rennen in der Schlacht um Platz eins?

Köln - Ohje, Pietro Lombardi (27). Was hat sich der DSDS*-Babo dabei nur gedacht? Der Sänger provoziert eine Gruppe Rocker - und wird daraufhin übel zerstört. Die Metalheads geben dem Deutsch-Italiener den guten Rat mit auf den Weg: „Wer Wind sät, wird Sturm ernten!“ extratipp.com* berichtet darüber.

DSDS (RTL): Pietro Lombardi legt sich mit Rockergruppe an

Für seine Fans ist Pietro Lombardi (Alle Infos zu dem Ex-Paar Sarah und Pietro Lombardi*) einfach der Größte. An ihrem Liebling schätzen die Anhänger, dass er das Herz am rechten Fleck hat, nie für einen Spaß zu schade ist und immer sagt, was er denkt. Doch ist er dieses Mal einen Schritt zu weit gegangen? Das DSDS-Jurymitglied hat Ärger mit einer Rockergruppe. Der Grund: Pietro Lombardi hat sich in seiner Story womöglich zu weit aus dem Fenster gelehnt. Und jetzt schlagen die Metalmusiker zurück!

Pietro Lombardi gewann 2011 DSDS, seit 2019 sitzt er in der Jury der RTL-Castingshow.

Was war geschehen? Pietro Lombardi hatte sich in seiner Instagram-Story an seine 1,7 Millionen Follower gewendet. Dort kam er auf die Charts zu sprechen. Der DSDS*-Babo wörtlich: „Aktuell sind wir auf Platz zwei. Es ist irgendeine Rockergruppe aus dem Nichts da gekommen, die sehr, sehr stark verkaufen. Jetzt seid Ihr gefragt: Lasst uns Gas geben und vielleicht schaffen wir es ja.“ Gemeint war damit der Sprung an die Spitze der Charts.

DSDS (RTL): Rocker mit klarer Ansage an Pietro Lombardi

Blöd für den Kumpel von Dieter Bohlen* (66): Bei der „Rockergruppe aus dem Nichts" handelte es sich nicht um irgendeine daher gelaufene Hinterhof- oder Garagen-Kapelle. Nein, die Rede ist von Heaven Shall Burn, einer Metalcore- und Melodic-Death-Metal-Band aus Thüringen. Die Band gibt es bereits seit 1996 - also noch lange bevor der DSDS-Juror überhaupt Musik gemacht hat. Hat sich Pietro Lombardi da etwa mit den falschen Jungs angelegt? Scheint so, wenn man sich die Reaktion der Rocker anschaut.

Die Rocker von Heaven Shall Burn hatten Zoff mit DSDS-Juror Pietro Lombardi.

Gegenüber bild.de sagte der Heaven-Shall-Burn-Frontmann Maik Weichert: „Also eigentlich waren uns die Charts ja relativ egal. Es gibt grad wichtigeres für uns. Aber wenn da jemand kommt und eine ganze Szene, eine ganze Lebens- und Denkweise von oben herab als Nichts bezeichnet, dann erwacht in jedem Metaller der Wolf. So ist das im Metal: Wer Wind sät, wird Sturm ernten. Natürlich mit Respekt, aber ohne Kompromisse.“ Klare Kante also in Richtung „Deutschland sucht den Superstar“-Liebling Pietro Lombardi.

DSDS (RTL): Gewinnt Pietro Lombardi Kampf um die Charts?

Aber wer hat jetzt das Rennen um Platz eins der deutschen Charts eigentlich gewonnen? Tja, schlechte Nachrichten für alle Fans des DSDS-Siegers von 2011. Der musste nämlich tatsächlich gegen Heaven Shall Burn den Kürzeren ziehen. Mit „Of Truth And Sacrifice“ feierten die Thüringer die erste Nummer-eins-Platzierung ihrer gesamten Karriere. Sicherlich auch unter tatkräftiger Mithilfe von Pietro Lombardi, der durch seine nicht böse gemeinte Verunglimpfung die Werbetrommel mächtig gerührt haben dürfte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Da sind wir also nun beim @rtl.tv Publikum angekommen... Wir fühlen uns geehrt und sind ehrlicherweise auch etwas beängstigt. Keine Sorge Lombi, Du wirst es schon schaffen - wir teilen Deinen Aufruf gern, genauso wie unsere Fans (wieso gibt es unsere Sachen eigentlich nicht im Shopping TV?!) Ihr könnt uns jetzt fast nur noch mit Downloads und Streams helfen, ein paar CD/Vinyl sind auch noch lieferbar. Alles andere ist ausverkauft. Überlegen grad wirklich uns das als Untertitel schützen zu lassen: " DIE ROCKERBAND AUS DEM NICHTS!", klingt irgendwie so schön nach Abenteuer und Freiheit. #heavenshallburn #DieBandAusDemNichts #charts #metal #stayhealthy @maik_heavenshallburn @thatdudefromhsb @marcus_hsb @the.chris.bass @erichsb

Ein Beitrag geteilt von Heaven Shall Burn (@heavenshallburnofficial) am

Die Band äußerte sich wie folgt zum DSDS-Juror: „Ganz großer Respekt gilt vor allem auch an Pietro Lombardi. Die Art und Weise wie er in den letzten Tagen reagiert hat - bei vielen gegenseitigen markigen Sprüchen - wie er auch gerade jetzt reagiert - zeigt, dass er ein Hammer Typ ist, der das Herz am absolut rechten Flecken hat.“ Pietro Lombardi dürfte die Niederlage verkraften. Der sympathische Sänger hatte mit „Jackpot“ (2011) bereits ein Nummer-eins-Album, mit „Call My Name“ (2011), „Senorita“ (2017) und „Phänomenal“ (2018) außerdem drei Singles an der Spitze der Charts.

Lesen Sie mehr zu der beliebten Fernsehsendung „Deutschland sucht den Superstar“ bei extratipp.com*: Dieter Bohlen schießt übelst gegen Helene Fischer - hat Pop-Titan das nötig? DSDS läuft samstags um 20.15 Uhr bei RTL*.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare