Er bittet um Hilfe

DSDS (RTL): Pietro Lombardi unterbricht Insta-Pause für wichtige Message an seine Fans

Erst vor wenigen Tagen kündigte DSDS-Star Pietro Lombardi eine Pause auf Instagram an. Nun meldete er sich mit einer herzzerreißenden Nachricht bei seinen Fans zurück - es geht um Leben und Tod.

Köln - Pietro Lombardi (28) ist bekannt dafür, seinen Fans immer wieder einen privaten Einblick in sein Leben zu geben - doch genau damit sollte vor wenigen Tagen, wie extratipp.com bereits berichtete, Schluss sein. So soll er sich aus privaten Gründen erstmal zurückziehen wollen und das richtige Leben genießen. Doch, lange hielt die Instagram-Pause nicht an. Gestern (18. Oktober 2020) meldete er sich mit einer eindringlichen Bitte zurück.

Pietro Lombardi bittet Fans um Hilfe

DSDS: Pietro Lombardi möchte krebskrankem Fan helfen

Dabei stellte der „DSDS“-Star mal wieder sein großes Herz unter Beweis - denn, wollte er noch vor kurzem sich einen Moment Ruhe gönnen und deshalb aus den sozialen Netzwerken zurückziehen, scheint dies nun aufgrund einer traurigen Nachricht, vergessen zu sein. Denn einer seiner Fans kämpft zurzeit um sein Leben: Stefano Ferrara. Mit gerade einmal 22 Jahren ist er unheilbar an Krebs erkrankt. Im Juli erhielt er die Nachricht von seinen Ärzten, dass sein Tumor nicht mehr zu stoppen sein soll.

Eine Schock-Diagnose, die auch Sarah Lombardis (28) Ex (Alle Infos über das DSDS-Paar) nicht kaltlässt. Er möchte Stefano deshalb im Kampf gegen den Krebs unterstützen. Denn, obwohl die Ärzte denken, dass Stefano nicht mehr lange zu leben hat, gibt Pietros Fan die Hoffnung nicht auf - er will der ganzen Welt beweisen, dass er es schaffen kann. Von so viel Kampfgeist ist auch der „DSDS“-Star begeistert - er ruft seinen Schützling kurzerhand per Facetime an und veröffentlichte das Video anschließend auf seinem Instagram-Kanal.

DSDS: Pietro Lombardi richtet sich nach Insta-Pause an seine Community

Bei der TV-Show „Lets Dance“ seien sie sich das erste Mal über den Weg gelaufen - damals war Stefano schon vom Krebs gezeichnet und unterzog sich gerade einem Chemo-Block. Doch die Therapie schlug nicht an - deshalb möchte der 21-Jährigen nun eine Antikörpertherapie machen, die ihm möglicherweise das Leben retten kann. Dazu fehlt ihm jedoch Geld. Ein harter Schlag, den auch Pietro mitzunehmen scheint. „Siehst du wie du lächelst, wie George Clooney!“, baut er ihn beim Facetime-Call auf.

Genau das soll sich schon bald mithilfe von Pietro ändern. Der „DSDS“-Star rief am Sonntag zur Spende auf. Mittlerweile sind so schon über 60.000 Euro zusammengekommen. Ein extremer Erfolg, der das Duo weiterhin anspornt, anderen Menschen von der Geschichte des 21-Jährigen zu erzählen. Denn, obwohl schon eine Stange Geld zusammen gekommen ist, fehlen dem Mannheimer noch immer über 200.000 Euro, um die Therapie finanzieren zu können. Doch bei so viel Kampfgeist, sollte auch diese Hürde noch zu schaffen sein.

Rubriklistenbild: © Henning Kaiser/dpa/

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare