1. extratipp.com
  2. #Stars

DSDS (RTL): Melody Haase verheimlichte Jury während Castings pikantes Detail - sie war schwanger

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Claire Weiss

Während ihrer DSDS-Teilnahme musste sich Melody Haase mit extremen Anfeindungen auseinandersetzen. Die brünette 26-Jährige wurde vor allem wegen ihrer Gewichtszunahme heftigst kritisiert und gemobbt. Auf Instagram verriet die Influencerin jetzt sechs Jahre später, was wirklich dahinter steckte.

Berlin - Melody Haase musste 2014 bei ihrer DSDS-Teilnahme eine schwere Zeit durchmachen. Mit ihrem Gesang konnte die damals 20-Jährige immer wieder überzeugen. Die dunkelhaarige Schönheit schaffte es von den Castings bis hin in die Top 10, schied dann aber bei der ersten Live-Show aus - die Zuschauer schienen gegen die Sängerin zu sein.

zwei Bilder nebeneinander, eins von 2014 und eins von heute
DSDS-Kandidatin Melody Haase ist nach zahlreichen OPs kaum wiederzuerkennen (2014 bei DSDS und heute) © picture alliance/dpa & Instagram Melody Haase

DSDS-Sternchen Melody Haase musste heftige Kritik einstecken

Die Jury zeigte sich damals begeistert von Melody Haases Auftritt bei der ersten Live-Show. Auch Poptitan Dieter Bohlen war sehr zufrieden mit der Performance der Kandidatin. „In deiner Stimme ist was Animalisches, so sexy. Das ist keine normale Stimme. Das spricht einen irgendwie an. Also der Anfang war eine eins plus, das hätte man so direkt auf Platte aufnehmen können“, lobte der Jury-Chef die DSDS-Kandidatin.

Trotzdem musste die dunkelhaarige Schönheit die Sendung nur kurze Zeit später verlassen - es hatten nicht genügend Zuschauer für sie angerufen. Schon seit längerer Zeit musste Melody Haase mit gehässigen Kommentaren und Bodyshaming im Netz auseinadersetzen. Die Sängerin hatte während ihrer DSDS-Teilnahme etwas zugenommen, was bei den Zuschauern natürlich nicht unbemerkt blieb. Für einige Grung genug, sie in den sozialen Netzwerken anzufeinden. Die damals 20-Jährige hatte es nicht leicht.

Melody Haase singt
Melody Haase bei ihrem Auftritt der ersten Live-Show - damals soll die Sängerin schwanger gewesen sein © Henning Kaiser/picture alliance/dpa

Melody Haase spricht erstmals offen über ihre Gewichtszunahme während DSDS

In ihrer Instagram-Story spricht Melody Haase jetzt zum ersten Mal über den wahren Grund ihrer Gewichtszunahme während ihrer DSDS-Teilnahme. Die Beichte ist ein wahrer Schock für Fans, denn damit hätte niemand gerechnet. So erzählt die Influencerin heute, sechs Jahre nach den Mobbing-Attacken, dass sie zu der Zeit schwanger gewesen sei. „So viele Leute haben mich für mein Gewicht kritisiert, als ich bei DSDS war. Keiner von ihnen wusste, dass ich zu dieser Zeit schwanger war“, gibt die heute 26-Jährige zu.

Belastet habe sie damals nicht nur der Druck und der Stress der Castingshow, sondern auch der Gedanke, was sie mit dem Kind machen solle. Wie sie sich letztendlich entschieden hat, verrät die ehemalige DSDS-Kandidatin allerdings nicht. Heute scheint die 26-Jährige als Influencerin erfolgreich zu sein. Ganze 74.000 Follower kann die Sängerin auf Instagram verzeichnen. Ihr Aussehen erinnert mittlerweile an das von Kim Kardashian. Mithilfe von zahlreichen OPs hat Melody Haase sich mittlerweile in eine Art Kunstfigur verwandelt.

Infos über die Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV und Stars. Sie liebt vor allem die Welt des Trash-TVs und ist Expertin, wenn es um „Kampf der Realitystars“ geht. Auch mit den deutschen Promis kennt sich Claire aus - ganz egal, ob es um DSDS-Gewinner Pietro Lombardi oder um Möchtegern-Stars diverser Realityshows geht. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare