Geld-Schulden

DSDS-Gewinner ist heute völlig pleite - „Wo ist mein Geld“

Sänger Daniel Schuhmacher gewann 2009 die sechste Staffel DSDS. Obwohl ihm zunächst der Erfolg gelang, steckt der Sänger jetzt mitten in einer Pleite. Und dann schuldet ihm ein Veranstalter auch noch eine große Geldsumme.

Pfullendorf - Von ganz oben im Showbusiness nach ganz unten: Der DSDS-Sieger Daniel Schuhmacher (33) leidet wie so viele Menschen zurzeit finanziell unter der Corona-Pandemie. Doch anstatt an der Krise zu verzweifeln, ließ der Sänger sich nicht unterkriegen. Der Pfullendorfer arbeitet zwischenzeitlich sogar in einem Bürojob und schneidet Videos. Ob das das große Geld bringt? „Es reicht, um über die Runden zu kommen“, gibt der TV-Star fast ironisch zu und lacht dabei.

Daniel Schuhmacher, bei DSDS - damals süße 22

Wurde DSDS-Star betrogen? Veranstalter schuldet ihm viel Geld

Aktuell hat der DSDS-Sänger wegen der Corona-Pandemie keine Auftritte, muss sich durch andere Jobs über Wasser halten. Doch erst etztes Jahr wurde Daniel Schuhmacher für eine große Dinnershow gebucht. Über eineinhalb Monate nahm der 33-Jährige an dieser Veranstaltung teil, sang bei 16 einzelnen Shows. Bezahlt wurde er dafür allerdings immer noch nicht. Anfang Januar soll der DSDS-Star eine kleine Teilzahlung bekommen haben, auf den Rest seines verdienten Lohns wartet der Sänger immer noch vergeblich.

Mittlerweile habe der Musiker, wie er im BILD-Interview verrät sogar einen Anwalt eingeschalten. Doch auch das habe nicht wirklich einen Vortschritt erzielt. Dabei hatte Daniel Schuhmacher schon zuvor für denselben Veranstalter gearbeitet, hatte an derselben Dinnershow teilgenommen. Kein Wunder, dass der DSDS-Sänger dem Show-Host großes Vertrauen entgegengebracht hatte. Denn eigentlich hätte der TV-Star in wöchentlichen Raten noch während seiner Auftritte bezahlt werden sollen. Da er aber keine Angst davor hatte, hintergangen zu werden, willigte der Sänger ein erst später entlohnt zu werden.

DSDS-Star soll Geld angeblich im September bekommen

Daniel schuhmacher scheint mit den Nerven am Ende zu sein, er zeigt sich im Interview sichtlich genervt von der ganzen Situation. Für ihn sei es eine Menge Geld - gerade während der Corona-Krise wäre es für den DSDS-Star, der mitten in einer finanziellen Pleite steckt, hilfreich gewesen. Doch auch die Firma, die ihm die Summe schuldet wohl in Schwierigkeiten. Und Daniel Schuhmacher vermutet, dass auch andere Künstler für ihre Auftritte noch nicht entlohnt wurden.

Dabei schien die Dinnershow erfolgreich gewesen zu sein. Der DSDS-Star sei zufrieden mit seiner Leistung und die Veranstaltungen seien gut besucht gewesen. Angeblich solle Daniel Schuhmacher im September endlich seine lang ersehnte Zahlung erhalten. Es bleibt also nur noch abzuwarten ...

Infos über die Autorin, Claire Weiss:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV und Stars. Sie liebt vor allem die Welt des Trash-TVs und ist Expertin, wenn es um „Kampf der Realitystars“ geht. Auch mit den deutschen Promis kennt sich Claire aus - ganz egal, ob es um DSDS-Gewinner Pietro Lombardi oder um Möchtegern-Stars diverser Realityshows geht. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Instagram/Daniel Schuhmacher & picture alliance/Daniel Bockwoldt/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare