Fan teilt Foto

Dschungelcamp: Evelyn Burdecki sitzt an der Kasse - Ist ihre TV-Karriere am Ende?

Dschungelkönigin Evelyn Burdecki sitzt statt hinter dem Supertalent-Pult hinter einer Kasse im Supermarkt. Ist ihre TV-Karriere am Ende?

Düsseldorf - Evelyn Burdecki (32), Dschungelkönigin 2019, ist mittlerweile kaum mehr aus dem TV wegzudenken. Die Blondine hat sich erfolgreich im TV etabliert und könnte eigentlich sorgenfrei in die Zukunft blicken. Schließlich saß sie nicht zuletzt sogar neben dem großen Poptitan Dieter Bohlen (66) in der Supertalent-Jury. Doch statt hinterm Jurytisch, sitzt Evelyn nun hinter der Kasse im Supermarkt.

Evelyn Burdecki: Die Gewinner der IBES-Staffel 2019

Dschungelcamp: Evelyn Burdecki nicht bei allen TV-Zuschauern beliebt

Die einen lieben sie, die anderen möchten den TV am liebsten abschalten, wenn Evelyn Burdecki spricht. Doch fest steht: Durch ihre ungeschickte und humorvolle Art schaffte die Blondine eine TV-Karriere, von der andere Realitystars nur träumen können. Angefangen 2013 bei Take-Me-Out, weiter 2017 zu der Bachelorr, Promi-Big-Brother und 2019 überzeugte Evelyn den Großteil des TV-Publikums beim Dschungelcamp (hier alle Infors zur Dschngelshow 2021)

Ein absolutes Highlight sei 2020 der Juroren-Job neben Dieter Bohlen, Bruce Darnell (63) und Chris Tall (29) gewesen (hier alle Juroren 2020). Neben einer erfolgreichen TV-Karriere, braute sich die 32-Jährige auch noch eine große Community auf Social Media auf. Der Influencerin folgen mittlerweile 662 Tausend Nutzer auf Instagram.

Evelyn Burdecki saß 2020 in der Supertalent-Jury

Dschungelcamp: Evelyn Burdecki sitzt an der Kasse - für ihre eigene Kollektion

Doch nicht immer lebte die Dschungelcamp-Kandidatin aus dem Jahr 2019 in der glamourösen Promiwelt wie heute. Vor ihrem Durchbruch in die Öffentlichkeit absolvierte Evelyn eine Ausbildung bei der Supermarktkette Aldi. Diese brach sie wegen eines Mannes allerdings ab. Ob sie diesen Schritt heute bereut? Naja, zumindest stellt sie in einem RTL-Interview fest: „Kein Mann der Welt ist es Wert, dass man seine Zukunft kaputt macht.“

Dschungelcamp: Evelyn Burdecki sitzt an der Kasse - für ihre eigene Kollektion 

Die Zukunft kaputt ließt sich Evelyn jedoch nicht machen. Ganz im Gegenteil: Evelyn Burdecki hat sich heute fest in der TV-Welt etabliert. Oder doch nicht? Bilder zeigen, wie die Dschungelkönigin (das sind die Teilnehmer 2021) hinter der Kasse bei Netto sitzt. Die Ex-Lets Dance-Teilnehmerin verkauft nämlich seit Dezember 2020 ihre eigene Netto-Kollektion. In einer Filiale in ihrer Heimatstadt Düsseldorf setzte sie sich also im Dezember hinter die Kasse, um ihre Kollektion mit den Namen „Kiss Kollektion by Evelyn Burdecki“ zu verkaufen.

Rubriklistenbild: © dpa | Rolf Vennenbernd, dpa | Henning Kaiser

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare