Notfall im Krankenhaus

Dschungelcamp (RTL): Große Sorge um Elena Miras Töchterchen - Sie ist plötzlich nicht mehr ansprechbar

Elena Miras ist in großer Sorge, als Töchterchen Aylen auf einmal nicht mehr ansprechbar ist. Die Ex-Dschungelcamp-Teilnehmerin reagiert sofort und fährt mit ihr ins Krankenhaus. Im Nachhinein legt sie ein überraschendes Geständnis ab.

Zürich - Es ist ein Alptraum jeder Mutter: Das Kind weint und weint, und lässt sich nicht beruhigen. Und doch geht es noch schlimmer, wenn das Kind auf einmal nicht mehr ansprechbar ist. So erging es vor kurzem dem Dschungelcamp-Star Elena Miras (28) mit Töchterchen Aylen. Die 2-Jährige war plötzlich „benebelt und nicht mehr ansprechbar“, erzählt Miras in ihrer Instagram-Story. Der TV-Star reagierte sofort und fuhr mit ihr ins Krankenhaus. Erst am nächsten Tag meldete sich Elena wieder bei ihrer Instagram-Community.

Dschungelcamp-Star Elena Miras streicht ihren Urlaub und schenkt Töchterchen volle Aufmerksamkeit

Nach dem großen Schreck musste Elena erst einmal durchatmen. Zum Glück sei es nur ein Virus. Nun ruhen sich Mama und Tochter gemeinsam zu Hause aus. Der geplante Urlaub fällt erst einmal flach. Stattdessen gibt es für die kleine Aylen die volle Aufmerksamkeit von Mama Elena. Viele Kuscheleinheiten braucht wohl nicht nur Aylen, sondern auch Elena nach dem Schock.

Dschungelcamp: Elena Miras kurz vor dem Zusammenbruch - Sorge um Aylen

Um so schöner fühlte es sich für die „Sommerhaus der Stars“-Gewinnerin (2019) an, als sie ihre Aylen wieder fröhlich spielen sieht. Trotzdem gesteht Elena im Nachhinein, dass sie sich in der Situation mit Alyen total überfordert fühlte. „Ich war komplett panisch und hätte heulen können.“ In solchen Momenten wünsche sich das Model jemanden an ihrer Seite. Ob sie dabei an ihren Ex Mike Heiter (28) denkt?

Mike Heiter unds Elena Miras bei ihrer gemeinsamen TV-Show „Just Tattoo of us“

Dschungelcamp: Elena Miras wünscht die jemand an ihre Seite - Gibt es ein Liebescomeback?

Schließlich trennte sich das „Somerhaus der Stars“-Paar erst vor kurzem. Von Trennungsschmerz war bisher bei Elena Miras allerdings nichts zu spüren - Stattdessen präsentiert sich das Model, glücklicher denn je. So lässt sie ihre 583 Tausend Follower wissen: „Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen, und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen!“ (...) Die TV-Moderatorin sei depressiv und unglücklich in Deutschland gewesen, erzählte sie promiflash. (hier mehr dazu)

Dass es ein Liebescomeback geben wird, scheint unwahrscheinlich. Elena will ihren eigenen Weg gehen und in ihrer Heimat Schweiz ein Leben anfangen. Zwar wäre jemand an ihrer Seite praktisch, aber aktuell nimmt sie sich fest vor beim nächsten Mal gelassener zu reagieren. Auch sie muss wohl erst einmal damit klarkommen, nun alleine zu sein.

Mehr zum „Sommerhaus der Stars“, „Dschungelcamp“ und Stars gibt es auf den Themenseiten

Rubriklistenbild: © Screenshots Instagram/Boris Roessler, dpa (Fotomontage)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare