1. extratipp.com
  2. #Stars

„Dreamgirl“: Jenny Frankhauser macht Fans mit Bikinifoto im Pool verrückt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

„Dreamgirl“: Jenny Frankhauser macht Fans mit Bikinifoto im Pool verrückt
„Dreamgirl“: Jenny Frankhauser macht Fans mit Bikinifoto im Pool verrückt © Screenshot/Instagram/jenny_frankhauser

Mit einem Bikini Schnappschuss heizt Jenny Frankhauser derzeit ihre Instagram-Community ein. Dabei verlief ihr erster Couple-Urlaub nicht ganz so, wie es sich der TV-Star und ihr Freund erhofft hatten...

Nach einer kurzen Instagram-Pause meldet sich Jenny Frankhauser mit Urlaubs-Content zurück auf Instagram. Gemeinsam mit ihrem Freund gönnte sich die Schwester von Daniela Katzenberger eine Auszeit im Ausland. Doch der erste Couple-Urlaub verlief anders, als es sich die hübsche Blondine erhofft hatte: Sie und ihr Freund verkühlten sich und waren die gesamten zwei Wochen krank. Dennoch wagte sich Jenny in den Hotel-Pool und macht ihre Community mit einem Schnappschuss im Bikini derzeit verrückt.

Jenny Frankhauser begeistert Fans mit Bikini-Bild

„Mal waren es Ohrenschmerzen, mal Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Schnupfen und und und. Jeden Tag hatten wir beide was Neues. Romantisch ist anders, aber wir haben wirklich das Beste daraus gemacht und trotzdem die Zeit zu zweit genossen“, fasst Jenny auf Instagram die erste gemeinsame Reise mit ihrem Freund zusammen. Das dazugehörige Bild heizt ihre Community dabei extrem an. Darauf zu sehen: Jenny Frankhauser, die in einem schwarzen Bikini am Beckenrand des Pools posiert. Neben über 22.000 Likes (Stand 09. September 2021) tummeln sich etliche positive Kommentare.

„Absolut perfekt, wunderschön“, kommentiert ein Fan. Während einem anderen besonders ihr schlanker Körper ins Auge sticht: „Wow Hammer Body 🔥🔥🔥“. „Dreamgirl“, kommentiert ein dritter.

Auch wenn der Urlaub der Blondine nicht ganz so verlief, wie sie es sich erhofft hat, die Bilder können sich definitiv sehen lassen! Zurück zu Hause scheint sich dann auch die Erkältung wieder gelegt zu haben. „Kaum Zuhause, gehts uns übrigens wieder blendend“ gibt Jenny abschließend Entwarnung. Bleibt zu hoffen, dass die beiden Turteltauben von ihrem nächsten gemeinsamen Urlaub mehr haben.

Auch interessant

Kommentare