„Jeder trauert anders“

Trauert Alessia Herren nicht genug um ihren Vater? Fans machen ihr harte Vorwürfe

Fotomontage: Alessia Herren und Willi Herren
+
Alessia Herren will ihren verstorbenen Vater stolz machen (Fotomontage)

Alessia Herren teilt fröhliche Bilder auf Instagram. Das gefällt ihren Fans gar nicht. Denn sie finden, dass Alessia nicht genug um ihren verstorbenen Vater Willi Herren trauert. Jetzt äußert sie sich zu den Kommentaren.

Köln - Wie trauert man richtig? Genau diese Frage muss sich jetzt Alessia Herren (19) stellen, neun Tage nach dem Tod ihres Vaters Willi Herren (†45). Ihre Fans werfen ihr nach mehreren lachenden Instagram-Storys vor, nicht richtig über ihren verstorbenen Vater zu trauern. Doch jetzt wehrt sie sich zu den Kommentaren.

Am 20. April 2021 wurde der „Promis unter Palmen“-Star leblos in seiner Wohnung aufgefunden. Seine Fans und Freunde sind von der Nachricht geschockt. Auch Tochter Alessia kann den Schock nur schwer verkraften. Sie teilt herzerwärmende Beiträge auf Instagram, um ihren Vater zu ehren. Doch ihre Trauer scheinen manche Follower:innen nicht wahrzunehmen und machen Alessia harte Vorwürfe.

Alessia Herren empfindet die Kommentare als „respektlos“

Wir sind jetzt auch auf Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

„Unglaublich respektlos von den Leuten gegenüber mir, die meine Bilder und Videos kommentieren, dass ich nicht trauern würde!“ Kommentare wie „Wie kann man eine Woche nach dem Tod seines Vaters wieder lachen?“ häufen sich im Postfach der 19-Jährigen. Doch sie feuert zurück und setzt diesen Kommentaren ein Ende: „Jeder Mensch trauert anders! Das ist hier alles nur Instagram. Ihr kennt mich persönlich nicht. Ihr wisst nicht, was bei mir abgeht. Ihr wisst nicht, wie ich trauere. Deshalb: Ihr dürft euch bei sowas überhaupt nicht einmischen“.

Willi Herren würde seine Tochter glücklich sehen wollen

Auch, dass Alessia sich schminkt, gefällt vielen ihrer Follower:innen nicht. Doch sie weiß, dass ihr Vater sie glücklich sehen möchte. „Ich mache nicht mehr, als gerade meinen Vater stolz zu machen“, sagt sie ihren Fans auf Instagram.

Zuletzt teilt die 19-Jährige rührende und aufbauende Worte: „Ich bin sowas von stolz auf mich, dass ich mit meinen 19 Jahren so stark sein kann und immer noch lachen kann, nach so einer Situation. Was heißt lachen?! Ich versuche einfach stark zu bleiben und glücklich zu werden. Das werde ich aber niemals zu 100 %, da mein Vater einfach nicht mehr da ist“.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare