1. extratipp.com
  2. Stars

Vergewaltigung und Mobbing: Calantha Wollny schockt mit Instagram-Story

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Kommentare

Calantha Wollny enthüllt tragische Details
Calantha Wollny enthüllt tragische Details © Screenshot/Instagram/calantha_wollny_official

Mit ihrer Instagram-Story vom 25. November entsetzt Calantha Wollny derzeit ihre Fans - innerhalb eines Videos enthüllt die Tochter von Silvia Wollny tragische Details aus ihrem Leben.

Während die Schwestern von Calantha Wollny (21) täglich auf Instagram zu sehen sind und so ihren Fans einen privaten Einblick in ihr Leben geben, zog sich die 21-Jährige kürzlich aus der Öffentlichkeit zurück. Seit Anfang November ist sie wieder zurück und begeistert ihre Follower mit allerhand Schnappschüssen von sich. Doch mit ihrer Instagram-Story vom 25. November schockierte Calantha reihenweise ihre Fans.

Innerhalb eines Videos auf TikTok, welches die 21-Jährige am 25. November in ihrer Instagram-Story teilte, offenbart die Tochter von Familienoberhaupt Silvia Wollny schockierende Details aus ihrem Leben. Extratipp.com* von IPPEN.MEDIA berichtet.

Die Wollnys: Calantha offenbarte traurige Details aus ihrem Leben

Auf dem kurzen Clip ist Calantha Wollny zu sehen, die sich mit einer Hand auf die Schulter klopft, währenddessen läuft ein Text übers Bild, der tragische Dinge offenbart: „Wenn du denkst, dass du mich verletzen kannst... wurde gemobbt, in der Schule zusammengeschlagen, jeden Tag verprügelt, hab eine Fehlgeburt hinter mir, falsche Freunde sowie vergewaltigt.“

Worte, die direkt unter die Haut gehen und auch etliche Fans der 21-Jährigen nicht kaltlassen. „Ich habe mir schon fast gedacht, dass sie eine schwere Zeit durchmacht. Wünsche ihr viel Kraft, hoffe das sie für ihre Kleine stark bleibt und irgendwann wieder mehr lächeln kann. Viel Glück“, kommentiert ein Facebook-Nutzer die tragische Enthüllung. „Das öffentlich zu erzählen ist eine Verarbeitungsmethode.... das entscheidet jeder für sich allein. Andere Opfer schweigen lieber, aber sind dadurch nicht glücklicher“. meint ein anderer.

Während der Clip in ihrer Instagram-Story noch verfügbar ist, hat die Wollny-Tochter das schockierende Video bei TikTok nur wenige Stunden nach Veröffentlichung wieder gelöscht. Wir wünschen Calantha für die Zukunft alles Gute und hoffen, dass sie die schlimmen Ereignisse verarbeiten kann. *extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare