1. extratipp.com
  2. Stars

„Willst Du einen Anwalt anrufen?“ Günther Jauch knallt bei RTL-Spiel auf Hinterkopf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Günther Jauch stürzt und fasst sich am Kopf
Günther Jauch stürzt bei „Denn Sie wissen nicht, was passiert!“ und droht mit Anwalt © TVNOW

Bei „Denn Sie wissen nicht, was passiert!“ rutscht Günther Jauch auf dem nassen Studioboden aus und knallt auf seinen Hinterkopf. Dabei verletzt er sich minimal.

Köln - Bei „Denn Sie wissen nicht, was passiert!“ spielt Günther Jauch (65) im Team mit Barbara Schöneberger (47) und Thomas Gottschalk (71), gegen acht prominente Profis. Doch ein unglücklicher Sturz lässt sorgt für Aufmerksamkeit unter den Zuschauern. Günther Jauch rutscht während eines Spiels unglücklich aus und knallt mit dem Kopf auf den Boden.

Bei dem Spiel „Ballathlon“ müssen Wasserbälle mit Spritzen vom Tisch geschoben werden. Dabei tragen die Kandidaten Schwimmflossen. Ein nasser Studioboden, Schwimmflossen und ein schnelles Tempo scheint eine ganz schlechte Kombi zu sein. Das muss nun den „Wer wird Millionär“-Quizmaster am eigenen Leib erfahren. In einer Kurve rutscht er aus und prallt mit seinem Hinterkopf auf den Boden.

Günther Jauch stürzt und zeigt seinen blauen Mittelfinger
Günther Jauch trägt nach üblen Sturz minimale Verletzungen davon © TVNOW

Günther Jauch trägt eine Verletzung am Mittelfinger davon

Die Mitarbeiter am Set eilen ihm sofort zu Hilfe. „Kinder!“, ruft Günther Jauch erschrocken. Auch Barbara Schöneberger entgleitet ein erschrockenes: „Scheiße!“ Das Spiel kann er noch erfolgreich zu Ende bringen und macht sogar noch Späße: „Schau mal, wie glatt jetzt dieser Hinterkopf ist!“ Thomas Gottschalk ist sich sicher: „Der geht viral. Der Sturz geht viral.“

Kurze Zeit später merkt der „Wer wird Millionär“-Moderator, sein Finger bleibt bei dem Sturz nicht ganz unverletzt: „Ich habe eine Handverletzung davongetragen. Dort ist die Wunde und hier läuft es blau an. Das hat ein Nachspiel. Das ist ernst zu nehmen!“ Thomas Gottschalk bietet ihm sogar an, die Show zu übernehmen, damit sich Günther Jauch um die rechtlichen Konsequenzen kümmern kann: „Willst du einen Anwalt anrufen? Dann mache ich so lange weiter.“

Barbara Schöneberger, Günther Jauch und Thomas Gottschalk gewinnen die Show

Gedanklich ist Günther Jauch jedoch schon längst bei seinem Schmerzensgeld: „In Amerika wären das jetzt schon 25 Millionen, circa.“ Auf Twitter witzeln die Zuschauer über eine mögliche Klage: „Wenn Jauch RTL wirklich verklagt, dann müssen wir bald Rundfunkbeitrag für RTL zahlen“, so ein Twitter-Nutzer. Doch alles halb so wild. Günther Jauch spielt weiter, die Schmerzen sind vergessen und seinem Team gelingt es beim Finalspiel-Klassiker „Die Wand“ 250 Euro für jeden Zuschauer in ihrem Publikumsblock zu erspielen.

Auch interessant

Kommentare