1. extratipp.com
  2. Stars

Leben im TV macht sie nicht glücklich: Danni Büchners Tochter Jada möchte keine Influencerin werden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Kommentare

Danni Büchners Tochter Jada möchte keine Influencerin werden
Danni Büchners Tochter Jada möchte keine Influencerin werden © Instagram/Screenshot/dannibuechner/jadakrbs

Die Tochter von „Goodbye Deutschland“-Star Danni Büchner sprach nun offen über ihre Zukunftswünsche. Dabei machte Jada deutlich, sich nicht vorstellen zu können, wie ihre Mutter und Schwester hauptberuflich als Influencerin zu arbeiten.

Mallorca - Daniela Büchner und ihre fünf Kinder sind seit ihrer Auswanderung nach Mallorca deutschlandweit bekannt. Seitdem stehen sie nicht nur für die beliebte TV-Doku „Goodbye Deutschland“ regelmäßig vor der Kamera, sondern nehmen ihre Fans auch bei Instagram mit. Dabei geben sie immer wieder einen Einblick in ihr Privatleben - so hat sich nicht nur Danni einen Namen in der Branche gemacht, auch Töchterchen Joelina verdient ihr Geld mit Kooperationen auf der Social Media Plattform. Doch für Schwester Jada scheint der Job ihrer Familie kein Segen zu sein.

Jada möchte nicht hauptberuflich auf Instagram Geld verdienen

Sich täglich vor der Kamera zu zeigen - für die Tochter von TV-Star Danni Büchner nichts, was sie gerne zu machen scheint. Innerhalb eines Interviews enthüllte die 16-Jährige nun, dass sie sich nicht vorstellen könne, ihr Geld hauptsächlich durch Instagram oder TV-Auftritte zu verdienen.

„Social Media und Fernsehen werden, wenn überhaupt, immer ein Nebenjob sein, weil ich denke, dass ich einfach nicht glücklich sein werde, nur über Handy zu arbeiten oder nur im Fernsehen zu arbeiten. Meine Schwester macht es, meine Mutter, aber mich würde es nie glücklich machen“, so Jada.

Dies ist sicherlich auch den etlichen Hass-Nachrichten geschuldet, mit denen sich Schwester Joelina und Mama Danni immer wieder herumschlagen müssen. Aus diesem Grund legte die Fünffach-Mama sogar kürzlich eine kleine Instagram-Pause ein. Was Jada stattdessen machen möchte, verriet sie hingegen noch nicht. Wir sind gespannt!

Auch interessant

Kommentare