Die Kult-Blondine im Überblick

Daniela Katzenberger: Ihre Model- und TV-Karriere und ihr Familienleben

Daniela Katzenberger Karriere und Familienleben
+
Daniela Katzenberger Karriere und Familienleben

Daniela Katzenbergers Privatleben und ihre Erfolge im TV – ihr Leben zwischen ihrer Familie auf Mallorca und dem TV-Geschäft in Deutschland

  • Daniela Katzenberger ist die Kultblondine im deutschen Fernsehen und als Model und TV-Gesicht sehr erfolgreich. 
  • Mit ihrem Ehemann Lucas Cordalis fand sie ihr Glück, gründete eine Familie und bekam Töchterchen Sophia. 
  • Die Katze aus Ludwigshafen ist aber nicht nur Reality-Star, sondern auch Sängerin, Autorin und Schauspielerin.

Die deutsche TV-Persönlichkeit und Influencerin Daniela Denise Katzenberger wurde am 1. Oktober 1986 in Ludwigshafen am Rhein geboren. Ihre Mutter ist die Reality-TV-Darstellerin Iris Klein und Daniela wuchs mit ihrem älteren Bruder Tobias Katzenberger und ihrer jüngeren Halbschwester Jenny Frankhauser auf, die ebenfalls als Sängerin und Influencerin tätig ist. Von ihrem Vater Jürgen Katzenberger trennte Danielas Mutter sich bereits 1999, als die Entertainerin noch ein Kind war.

2002 machte die Kult-Blondine den Realschulabschluss an der Kopernikus-Realschule in Ludwigshafen und machte danach von 2003 bis 2004 eine Ausbildung zur staatlich anerkannten Kosmetikerin an der Berufsfachschule in Mannheim. Mittlerweile hat sie sich ihren Platz in der deutschen TV-Branche erarbeitet und ist oft in verschiedenen Sendungen zu sehen. Außerdem teilt sie oft einen Teil ihres Lebens in Reality-Dokumentationen mit ihren Fans.

Daniela Katzenbergers Werbe- und Musikkarriere 

Bekannt wurde Daniela Katzenberger in jungen Jahren zuerst als Akt-Model. Neben ihrer Tätigkeit als Kellnerin im Bistro ihrer Mutter, ließ sie regelmäßig ihren Körper ablichten. Sie ist zum Beispiel im "D&W"-Kalender von 2009 zu sehen und war auch einmal ein "BILD-Girl". 2010 unterschrieb sie beim Telefonvermittlungsdienst 118000 und war danach in TV- und Radiowerbe-Spots zu sehen und zu hören. 

Seit September 2011 bewarb sie die Möbelhauskette Poco Domäne, im Januar 2012 brachte sie gemeinsam mit den Schuhmarken Romika und Ladystar ihre eigenen Schuhkollektionen auf den Markt und im August 2012 kreierte sie mit Wenko eine Accessoire-Kollektion. Auch ein Parfüm, das die 2012 mit der Drogeriemarke Müller herausbrachte, gehört bereits in Danielas Repertoire und der Spiele-Hersteller Upjers veröffentlichte im Juli 2013 das "My Café Katzenberger"-Online-Spiel. Auch eine Sportkollektion, die bei Lidl angeboten wurde, gab es bereits 2018. 

Ihre Musikkarriere startete Daniela mit einem Auftritt in Loonas Musikvideo zu "Vamos a la playa", bevor sie 2010 ihre eigene Debütsingle "Nothing’s Gonna Stop Me Now" – ein Cover von Samatha Fox – herausbrachte. Der Song landete in Deutschland und Österreich auf Platz 20 der Charts. 2016 brachte sie mit ihrem Mann Lucas Cordalis den Song "I Wanna Be Loved by You" heraus und im Oktober 2018 veröffentlichte sie zu ihrem 32. Geburtstag den Song und das Musikvideo zu "Jealous Guy", das von ihrem Mann auf Mallorca produziert wurde. 2020 folgte die Single "1,2,3 Family". Darüber hinaus brachten Daniela und Lucas 2016 das Weihnachtsalbum "Frohe Weihnachten" heraus.

Daniela Katzenberger im TV 

Daniela Katzenberger hat in den letzten zehn Jahren eine beachtliche Anzahl an TV-Formaten in ihrem Lebenslauf angesammelt. 2010 war sie bei "Das perfekte Promi-Dinner" zu sehen und von 2010 bis 2013 lief ihre eigene Doku-Soap "Daniela Katzenberger – natürlich blond", die Einblicke in ihr alltägliches Leben gab, auf VOX. 2012 spielte sie in der Folge "Hundstage" in "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei" mit und 2014 war sie bei der "SWR Landesschau" des SWR dabei.

Ebenfalls 2014 spielte sie in dem Fernsehfilm "Frauchen und die Deiwelsmilch", der auf dem Ersten lief, mit und seit 2015 hat sie auf RTL II ihre gleichnamige Sendung "Daniela Katzenberger". 2016 nahm sie mit ihrem Ehemann Lucas Cordalis in der Paartanz-Show "Dance Dance Dance" auf RTL teil und veröffentliche die Reality-Doku-Soap "Daniela Katzenberger – Mit Lucas im Weihnachtsfieber" auf RTL II. 

Von diesen gemeinsamen Doku-Sendungen mit ihrem Mann gab es noch einige weitere, unter anderem wurde die Hochzeit des Paares 2016 groß aufgezeichnet und live im TV übertragen. Darüber hinaus ist Daniela des Öfteren in Talkshow wie "Die Ultimative Chartshow" zu Gast. Eine Show, die in Danielas Lebenslauf aber noch fehlt, ist die beliebte RTL-Tanzshow "Let’s Dance". Eigentlich war sie für die elfte Staffel von 2018 als Kandidatin gehandelt worden und hätte der Show auch gerne zugesagt, aus gesundheitlichen Gründen ließ sie es dann aber doch schweren Herzens bleiben. Sie war die Zeit davor dauerkrank und wollte mit dem harten Training, das die Kandidaten in dem Format durchlaufen müssen, keine schlimmeren Erkrankungen riskieren.

Daniela Katzenberger: Ihre Veröffentlichungen 

Daniela Katzenberger beweist immer wieder, dass sie ein Allround-Talent ist. Sie kann nicht nur singen, schauspielern und modeln – sie kann auch schreiben. Seit 2017 bringt sie in unregelmäßigen Abständen ihr Magazin "Daniela" bei der Bauer Media Group heraus. Darin behandelt sie Themen wie Schönheit, Fitness, Ernährung, Mode, Kinder und Familie und gibt auch Einblicke in ihr Privat- und Berufsleben. Neben dem Magazin hat die TV-Persönlichkeit auch noch mehrere Bücher veröffentlicht. 2011 kam ihr Ratgeber "Sei schlau, stell dich dumm" heraus und zwei Jahre später folgte "Katze küsst Kater – Mein Buch über die Liebe". 2015, 2016 und 2017 veröffentlichte sie dann ihre Buchreihe mit ihren Lifestye-Büchern "Eine Tussi wird Mama – Neun Monate auf dem Weg zum Katzenbaby", "Eine Tussi sagt 'Ja!' – Auf Katzenpfoten zum Traualtar" und "Eine Tussi speckt ab – Tipps, Tricks und das perfekte Katzenfutter für die Traumfigur". 

Im Juli 2020 brachte die Katze außerdem ihr neues Buch "Die Mutti-Mafia kann mich mal ... gernhaben" im Kulmbacher Plassen-Verlag heraus. Darin nimmt die Influencerin die ständigen Negativ-Kommentare in den sozialen Medien von besorgten Müttern, die sich über ihr Leben auslassen, auf die Schippe und gibt außerdem Tipps und Einblicke aus ihrem eigenen Leben als Mutter.

Daniela Katzenberger: Familie und Privates 

Privat ist Daniela Katzenberger seit 2014 mit Lucas Cordalis, dem Sohn von Schlager-Star Costa Cordalis, liiert, dem sie am 4. Juni 2016 auf dem Petersberg in Königswinter das Ja-Wort gab. Das Paar hat die gemeinsame Tochter Sophia Cordalis, die am 20. August 2015 in Worms zur Welt kam. Die kleine Familie lebt seit 2016 auf Mallorca. Die Hochzeit des Paares wurde damals live im TV ausgestrahlt und beim RTL-Spendenmarathon 2016 versteigerte Daniela auf der Auktionsplattform United Charity für wohltätige Zwecke ihr Brautkleid für 7.000 Euro

Die Mutter der Influencerin, Iris Klein, wurde selbst durch verschiedene Reality-Dokus bekannt und sie und Daniela haben ein sehr gutes Verhältnis zueinander. Auch ihr Stiefvater Peter Klein war 2011 im TV, nämlich bei der Castingshow "X Factor", zu sehen. Mit ihrem Vater, Jürgen Katzenberger, hat die junge Mutter aber nicht mehr viel zu tun. Als Daniela noch ein Kind war, ließen sich ihre Eltern scheiden und seitdem war der Kontakt zu ihrem Vater eher sporadisch. Da sich dieser Umstand erst änderte, als sie mehr und mehr Bekanntheit im Fernsehen erlangte und ihr Vater zu dem Zeitpunkt plötzlich versuchte, Kontakt zu ihr aufzunehmen, legt sie heute keinen Wert mehr auf die Beziehung.

Daniela Katzenberger 

Zwist mit Schwester 2017 machten Daniela Katzenberger und ihre Halbschwester Jenny Frankhauser immer wieder Schlagzeilen. Im Frühjahr 2017 verstarb Jennys Vater Andreas Frankhauser, doch Daniela und ihre kleine Familie fehlten auf dessen Beerdigung, was ihre Schwester natürlich enttäuschte. Es entwickelte sich schließlich ein Zickenkrieg in den Medien, bei dem keine der beiden nachgeben wollte und die Schuld für das Zerwürfnis der jeweils anderen in die Schuhe schob. Jenny ging sogar so weit, zu sagen, dass sie keine Schwester mehr habe. Mittlerweile haben sich die Schwestern zum Glück wieder ausgesprochen. Es hat allerdings ganze drei Jahre gedauert, bis die beiden Frauen endlich wieder miteinander gesprochen haben.

Daniela Katzenberger in den sozialen Medien 

Als Influencerin sind Webseiten wie Instagram und Facebook für Daniela Katzenberger natürlich unverzichtbar. Dort postet sie regelmäßig Schnappschüsse aus ihrem privaten und ihrem beruflichen Alltag und auch professionelle Aufnahmen, um Produkte zu bewerben. Immer wieder gerät sie im Netz auch mit Usern aneinander, da viele ihrer zumeist weiblichen Follower es nicht gutheißen, wenn die Kult-Blondine freizügige Bilder oder etwa Fotos von ihrer kleinen Tochter Sophia teilt. Daniela nimmt das aber immer locker hin und weiß, wie sie gekonnt und galant mit solchen Trolls umgehen kann.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare