1. extratipp.com
  2. #Stars

Chris Broy blamiert sich im Netz - er gibt anderen Geburtstermin als Ex Eva bekannt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Alica Plate

Chris Broy strahlt in die Kamera, dahinter ist ein Baby zu sehen (Fotomontage)
Chris Broy blamiert sich im Netz - er gibt anderen Geburtstermin als Ex Eva bekannt (Fotomontage) © picture alliance/dpa | Annette Riedl /Screenshot/Instagram/chris_broy

Nach der Trennung von Eva Benetatou und Chris Broy wollten die Fans der beiden nun wissen, in welcher Schwangerschaftswoche sich der „Bachelor“-Star befinden würde. Dabei blamiert sich Chris bis auf die Knochen.

Düsseldorf - Nach seiner Teilnahme bei „Kampf der Realitystars“, für die Chris Broy (31) sechs Wochen in Thailand war, hat er sich bei der Rückkehr überraschend von seiner hochschwangeren Freundin Eva Benetatou (29) getrennt. Ein Schock für die ehemalige Bachelor-Kandidatin, die ihren Schmerz kürzlich auf Instagram verarbeitete. Während sich im Netz seitdem Spekulationen über die Trennung tummeln, halten sich die beiden bisher über den wahren Grund bedeckt.

Wir sind nun auch bei Telegram: Jetzt unseren Telegram-Channel abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.

Chris Broy: Schwangerschafts-Update geht schief

Dennoch lässt die hübsche Brünette immer wieder durchblitzen, dass eine andere Frau, die Chris bei den Dreharbeiten kennengelernt hat, Schuld sei. Trotz Trennung wollen beide noch für das gemeinsame Kind da sein. Doch der diesjährige „Kampf der Realitystars“ -Kandidat scheint dabei nicht einmal zu wissen, in welcher Schwangerschafts-Woche, sich die Mutter seines Kindes überhaupt befindet und blamiert sich im Zuge dessen im Netz bis auf die Knochen.

Eva Benetatou mit Exfreund Chris Broy
Eva Benetatou und Chris Broy waren von 2019 bis 2021 ein Paar. © Screenshot Instagram

Das Thema rund um Chris Broys und Eva Benetatous Trennung nimmt kein Abbruch. Nachdem sich beide bereits zu den Hintergründen geäußert haben und versicherten, sich dennoch gemeinsam um das Kind zu kümmern, kommen bei vielen Fans noch immer Fragen auf. Diesen stellte sich der „Kampf der Realitystars“-Teilnehmer nun und blamierte sich dabei im Netz.

Chris Broy blamiert sich im Netz

Innerhalb einer Fragerunde wollten die Fans von den beiden TV-Stars unabhängig wissen, in welcher Schwangerschaftswoche sich Eva befindet und wann die Geburt anstehen würde. Chris erzählt seinen Follower:innen dabei, das Baby würde bereits in den nächsten drei bis vier Wochen das Licht der Welt erblicken - doch weit gefehlt, denn Eva nennt währenddessen ein ganz anderes Datum. Es folgt eine Blamage vom feinsten.

Chris scheint es kaum erwarten zu können, endlich Vater zu werden - das lässt zumindest die Beantwortung der Frage vermuten. Denn während er seinen Fans mitteilt, das gemeinsame Kind könnte in den nächsten Wochen zur Welt kommen, offenbart Eva eine ganz andere Schwangerschaftswoche. So würde sie sich in der 33. Wochen befinden - aus zwei bis drei Wochen werden ganze sieben. Ganz schön peinlich...

Auch interessant

Kommentare