Kann das wahr sein?

Charles und Camillas angeblicher Sohn will seine Herkunft beweisen

Prinz Charles und Camilla im Buckingham Palace, beide schauen sehr ernst
+
Prinz Charles und Camilla im Buckingham Palace

Simon Charles Dorante-Day will der uneheliche Sohn von Prinz Charles und Camilla sein. Und das will er jetzt beweisen.

In Australien da lebt ein Mann mit dem Namen Simon Charles Dorante-Day (55) - und der behauptet das uneheliche Kind von Prinz Charles (72) und seiner heutigen Frau Camilla (73) zu sein. Der 55-Jährige behauptet, die Herzogin von Cornwall sei in ihrer Teenager-Zeit schwanger geworden, als sie und der junge Prinz eine Affäre hatten. Das uneheliche Kind soll dann zur Adoption freigegeben worden sein. Mit einem Foto-Vergleich möchte Dorante-Day nun beweisen, dass er tatsächlich der Nachfahre der beiden Royals sei.

Knapp 10.000 Menschen folgen dem angeblichen Sohn von Prinz Charles und Camilla auf Facebook. Etliche davon sind von der Geschichte des Australiers überzeugt. Und nun fertigte einer seiner Follower sogar eine Foto-Collage an. Diese zeigt ein Bild von Queen Elizabeth II aus ihrer Jugend. Daneben ist ein Bild des Sohns von Dorante-Day abgebildet. Beide zeigen sich im Profil, das Gesicht nach rechts gewandt, mit einem breiten Grinsen.

Simon Charles Dorante-Day will der uneheliche Sohn von Prinz Charles und Camilla sein.

Nicht nur Simon Charles Dorante-Day sind von der Ähnlichkeit überzeugt. Unter dem Bild schreibt ein Fan: „Wow, sogar seine kostbaren kleinen Augen sehen aus wie Queen Elizabeths! Und die Kieferpartie.“ Ein anderer findet: „Es gibt zu viele Ähnlichkeiten zwischen dir, deinen Kindern und anderen, als dass es nur ein Zufall oder eine Verschwörungstheorie sein könnte!“

Alles nur ein Trick, um die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zu ziehen? Oder ist an der Geschichte doch etwas dran?

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare