1. extratipp.com
  2. Stars

„So mutig von ihr“: Cathy Hummels hat nach Depressionen Message an Sohn Ludwig

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Cathy Hummels mit Sohn Ludwig
Cathy Hummels mit Sohn Ludwig © Instagram/Cathy Hummels

Cathy Hummels verrät ihre Botschaft an ihren Sohn, nachdem sie Depressionen hatte. Auf der Plattform gibt es viele positive Kommentare zu der Message des Stars.

München – Cathy Hummels (33) ist bei ihren Fans unter anderem als „Love Island“-Moderatorin und erfolgreiche Influencerin bekannt. Die in Dachau geborene Mutter, die seit dem Jahr 2015 mit dem Profi-Fußballspieler Mats Hummels (33) verheiratet ist und mit ihm Sohn Ludwig großzieht, sprach nun in einem Gespräch mit „Gala“ offen über ihre Erfahrungen mit Depressionen. Sie erzählte, dass sie in ihrer Schulzeit Mobbing erleben musste und sich dem Spott und der Häme gegenüber machtlos fühlte. Mit 16 Jahren hatte sie das erste Mal schwere Depressionen durchlebt.
 
Die Prominente enthüllte, was für eine Message sie nach ihren Erfahrungen mit Depressionen ihrem Sohnemann Ludwig mit auf den Weg geben möchte. Sie erklärte: „Das Wichtigste für ein Kind – aber auch für einen selbst – ist es, zu wissen, wer du bist. Ich wusste das in meiner Jugend nicht.“ Das Wichtigste, das sie ihrem Nachwuchs dabei vermitteln möchte, ist, dass „er weiß, wer er ist und was er kann.“ Dank ihres Sohnes begann Cathy zudem damit, eine ganz neue Perspektive auf das Leben zu haben: „Von meinem Sohn konnte ich lernen, dass es wichtig ist, an sich zu glauben, Träume zu haben, einfach zu leben und auch manchmal loszulassen.“ 

Positive Facebook-Kommentare zu Cathy Hummels Message

In den Kommentaren auf der Social-Media-Plattform Facebook sind zahlreiche positive Stimmen in Bezug auf die Botschaft der stolzen Mutter zu finden. So findet eine Userin des sozialen Netzwerks, dass die Ehefrau des Profi-Sportlers besonders mutig sei, weil sie so offen über ihre Erfahrungen mit Depressionen spricht. „So mutig von ihr, dass sie das offen anspricht, für viele ist das einfach nichts, aber eine Depression zu haben, ist einfach schlimm […] Toll, dass es ihr wieder gut geht“, so die Nutzerin. 
 
Und ein weiterer Beitrag stimmte der Message der Mutter an ihren Sohn zu, dass man mit der psychischen Erkrankung besser umgehen kann, wenn man weiß, wer man ist und was man kann. In dem Kommentar ist zu lesen: „Depressionen verschwinden niemals ganz, aber zu wissen, wer man ist und was man kann, hilft einem sehr damit umzugehen.“ Scheint also ganz so, als ob die Botschaft der in München lebenden Mama an Sohn Ludi bei ihren Fans auf viel Bewunderung und Verständnis trifft!

Auch interessant

Kommentare