Netz gespalten

Kampf der Realitystars (RTL2): Cathy Hummels lernt mit Sohn Ludwig Englisch - Fans entsetzt

„Kampf der Realitystars“-Moderatorin Cathy Hummels lernt mit ihrem erst 2-jährigen Sohn Ludwig Englisch. Das sorgt im Netz für Diskussion. Follower stellen Cathys Erziehungsstrategie deutlich infrage.

München - Cathy Hummels (32) steht oft in der Kritik - Ihr Körper, Ihre Kompetenz als Moderatorin oder Ihr Kleidungsstil. Und jetzt auch noch Ihre Erziehungskompetenz? Die Frau des BVB-Fußballstars Mats Hummels (31) spaltet mal wieder das Netz. Und das, obwohl sie für Sohn Ludwig (2) doch nur etwas Gutes wollte. Das sehen nicht alle so.

An einem Regentag mit dem Kind ein Buch lesen, statt sich vor den Fernseher zu hocken. An sich eigentlich eine gute Sache. Wäre das Buch nur nicht auf Englisch, meinen ihrer Follower.

Kampf der Realitystars: Cathy Hummels lernt mit 2-jährigem Sohn Englisch

Fans und Follower kritisieren Mama Cathy, dass ihr 2-jähriger Sohn Ludwig für eine bilinguale Erziehung noch zu jung sei. Sie überfordere ihn letztendlich mit zwei Sprachen. Man sollte sein Kind nur eine Sprache beibringen, wenn man diese auf Muttersprachen-Niveau beherrsche. Andere gehen noch weiter: „(...) eigentlich hofft sie, dass ihr Englisch besser wird.“

Cathy Hummels ignoriert die Kritik. Schließlich fokussiert die Spielerfrau sich aktuell ganz auf die Vermarktung ihres eigenen Buches „Mein Umweg zum Glück“. Doch auch rund um ihr eigenes Buch hagelt es ordentlich an Kritik. Nicht nur inhaltlich sammeln sich negative Rezensionen an, auch unter ihren Instagram-Posts kritisieren Follower, dass Cathy sich mit ihrem Buch von einer Show in die andere hangeln würde. Die „Kampf der Realitystars“-Moderatorin würde alles machen würde, um präsent zu bleiben.

Kampf der Realitystars: Cathy Hummels und ihr Umweg zum Glück

Wenn einzig allein ihr Ziel sein sollte, präsent zu bleiben, dann schafft Cathy das durchaus. Denn selbst eine Fahrt in Supermarkt oder ein Bild, auf dem sie zu wenig lächelt, lösen auf Cathys Instagram Account mit 565 Tausend Followern einen Shitsstorm aus. An dieser Stelle stellt sich die Frage: Kann Cathy überhaupt etwas richtig machen?

Cathy Hummels spricht bei „Stern TV“ offen über ihre Depressionen und kämpft immer wieder mit den Tränen.

Die 32-Jährige ignoriert solch Kritik und Diskussionen gekonnt. In ihrem Buch schreibt sie, wie sie es mit der Zeit gelernt hat, mit Anfeindungen und Angriffen umzugehen. Cathy litt lange Zeit an Depressionen. Mittlerweile präsentiert sie sich stärker denn je. Und ja, Cathy erlaubt es sich Schwächen zu zeigen, zu weinen, ihre Ängste offen anzusprechen. Aber macht nicht gerade das eine echte Powerfrau aus?

Mehr zu „Stars“ und „Kampf der Realitystars“ gibt es auf den Themenseiten

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram/ Tobias Hase, dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare