Absurde Idee

BibisBeautyPalace: YouTuberin kauft alle Kaugummis in ihrem Ort, die es gibt

Youtuberin Bianca Claßen von BibisBeautyPalance hat einen verrückten Plan: Alle Center Shock Kaugummis des ganzen Orts kaufen. Der Sinn dahinter ist nicht ganz klar, aber das Ergebnis ist erstaunlich.

  • Bianca Claßen wurde bekannt durch ihren YouTube Channel BibisBeautyPalace, den sie seit 2012 betreibt
  • Anfangs veröffentlichte sie auf dem sozialen Netzwerk Videos zu den Themen Mode, Kosmektik und Lifestyle
  • Jetzt veröffentlichte sie ein Video, indem sie mit ihrem Mann Julian alle Center Shocks eines kompletten Orts aufkauft

Köln - Scheinbar haben Bianca Claßen und ihr Mann Julian Langeweile - oder einfach nichts Besseres zu tun. Denn sie verbringen einen ganzen Tag damit, alle Center Shock Kaugummis eines Orts aufzukaufen. Anfangs schätzen sie, dass sie maximal 300 Stück finden werden. Das Ergebnis des BibisBeautyPalace-Videos ist eine riesige Überraschung.

NameBianca „Bibi“ Claßen
Geboren6. Februar 1993 (Alter 27 Jahre), Köln
Größe1,55 m
EhepartnerJulian Claßen (verh. 2018)
Abonnentenüber 5,9 Mio
KinderLio Claßen, Emily Claßen

BibisBeautyPalace: Bibi hat einen irrwitzigen Plan

Julian Claßen, der Mann von Bibi hat eine absurde Idee: Er möchte alle Center Shock Kaugummis eines ganzen Städtchens aufkaufen und daraus ein Video für BibisBeautyPalace drehen. Einen bestimmten Grund hat er dafür nicht. Auch was er danach mit den Kaugummis, die dafür bekannt sind extrem sauer zu sein, machen möchte weiß er noch nicht. Aber wer so viel Zeit hat, wie zwei YouTube-Stars, der kann auch einen Tag damit verbringen eine Stadt nach Kaugummis abzusuchen.

Julian Claßen verzieht das Gesicht, während er ein Center Shock isst

Auch Bibi war von Julians Idee zunächst alles andere als überzeugt. „Ist das nicht mega witzig die Idee? Ich musste die Bianca so lange überreden“, erzählt Julian den Zusschauern von BibisBeautyPalace. Und obwohl sie sich überreden lassen hat, ist Bibi immer noch nicht sicher, wie gut sie die Idee findet. „Es ist nicht nur reiner Bullshit“, versucht Bibis Mann die YouTube-Nutzer zu überzeugen und wird von Bibi unterbrochen. „Doch eigentlich schon!“, wirft sie ein und auch Julian gibt zu: „Schon, ja“. Na, das kann ja was werden.

BibisBeautyPalace: Situation droht zu eskalieren

Anfangs schätzen die beiden Webvideoproduzenten, dass sie maximal 300 Kaugummis sammeln können werden. Doch schon nach wenigen Kiosks und Tankstellen, haben Bibi und Julian etwa zweidrittel von ihrem Ziel erreicht. Aufhören kommt trotzdem nicht infrage, denn der Plan für das BibisBeautyPalace-Video war, den ganzen Ort leer zu kaufen. Doch da droht die Situation kurz zu eskalieren. Julian hat eine weitere Tankstelle entdeckt, möchte aber nicht hineinfahren, da er gar nicht tanken muss. Da flippt Bibi total aus und schreit ihren Ehemann an: „Du fährst jetzt einfach da rein! Halt jetzt die Schnauze!

Bibi scheint wohl gerade zu realisieren, dass sie einen Fehler begangen hat.

Zum Glück reagiert der Vater ihrer zwei Kinder entspannt - vielleicht ist er das temperamentvolle Verhalten seiner Frau schon gewöhnt? Gelassen erwidert er, dass sie jetzt alleine zur Tankstelle gehen dürfe, woraufhin sie kleinlaut zugibt: „Nein, ich trau mich nicht alleine“. Zu ihrem Glück ist sie dank der Anonymität der Gesichtsmaske, die sie wegen der Corona-Pandemie tragen muss sowieso nicht zu erkennen.

Bibi entdeckt einen Großmarkt - Eskalation auf einem anderen Level

Als Bibi einen Großmarkt entdeckt, hoffen die erfolgreichen YouTuber fast schon, dass es dort keine Center Shocks gibt, denn sie haben schon mehrere Hundert Kaugummis gesammelt. „Ich kack mir in die Hose“, sagt der Mann der BibisBeautyPalace-Betreiberin vor Aufregung. In der Kaugummi-Abteilung angekommen, erleben Bibi und Julian eine böse Überraschung: Es gibt sogar einen eigenen Center-Shock-Aufsteller, der prall gefüllt ist mit ganzen Packungen der sauren Kaubonbons.

Bibi mit der Ausbeute aus dem Großmarkt

 „Bianca, mir ist das sehr unangenehm. Ich dachte nehmen wir Center Shocks, davon gibt es nicht so viele in der Stadt“, gibt Julian Claßen zu. Dass es in einem Ort so viele der sauren Kaugummis gibt, damit hätte er nicht gerechnet. Bibi und Julian verlassen den Laden mit einem ganzen Einkaufswagen voll von den sauren Überraschungen, da kommt Bibi, die auf Instagram 7,6 Millionen Follower hat, auf die Idee ihren Julian zu fragen: „Sag mal Juli, magst du eigentlich Center Shocks?“

BibisBeautyPalace: So viele Kaugummis haben Bibi und Julian am Ende

Zu Hause angekommen zählen die beiden YouTuber ihre Beute. Mehr als 5000 Center Shocks konnten Bibi und Julian in der Stadt finden - was sie damit machen wissen sie immer noch nicht. Doch die BibisBeautyPalace-Fans hätten da eine Idee: die 5000 Kaugummis zusammenschmelzen und ein großes Center Shock daraus formen.

In den Kommentaren zu dem BibisBeautyPalace-Video liest man außerdem immer wieder einen Running-Gag: „Jetzt wissen wir, warum Bibi so viele Einbauschränke hat. Damit sie all ihre Center Shocks lagern kann“. Denn seit ihrer Haus-Tour, bei der sie auf YouTube ihr gemeinsames Heim zeigten, macht sich das Netz über Bibis Einbauschränke lustig - ganze 40 Meter hat sie davon insgesamt.

Infos zur Autorin:

Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Claire kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © picture alliance/Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa & Screenshot/Youtube

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare